20. Juni 2019 / 13:03 Uhr

Max Kruse: Werder-Boss Baumann glaubt nicht an Wechsel innerhalb der Bundesliga

Max Kruse: Werder-Boss Baumann glaubt nicht an Wechsel innerhalb der Bundesliga

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Max Kruse (r.) sucht noch nach einem neuen Verein. Werder-Boss Frank Baumann glaubt, dass es den Ex-Nationalspieler ins Ausland zieht.
Max Kruse (r.) sucht noch nach einem neuen Verein. Werder-Boss Frank Baumann glaubt, dass es den Ex-Nationalspieler ins Ausland zieht. © dpa
Anzeige

Der frühere Werder-Stürmer Max Kruse sucht noch immer nach einem neuen Verein. Dass der 31-Jährige in der Bundesliga unterschreibt, hält Bremens Sportchef Frank Baumann für unwahrscheinlich.

Anzeige
Anzeige

Werder Bremens Sportchef Frank Baumann glaubt nicht an ein schnelles Wiedersehen mit Max Kruse in der Bundesliga. „Mein Gefühl sagt mir, dass er eher ins Ausland wechseln wird“, sagte der Manager der Bild.

Der Torjäger hatte seinen Vertrag bei den Hanseaten nicht verlängert und sucht nach drei Jahren an der Weser eine neue Herausforderung.  "Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Ich habe bei meiner allerersten Werder-PK gesagt, dass ich dem Verein helfen möchte zu alter Stärke zurückzukehren", erklärte Kruse Mitte Mai in einem Video. "Ich habe es immer geliebt ins Stadion einzulaufen. Das werde ich definitiv vermissen."

Saison 2019/20: Diese Sommer-Transfers der Bundesligisten sind schon fix

Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! Zur Galerie
Thorgan Hazard, Lucas Hernández, Hannes Wolf un Julian Brandt - nur vier Spieler, die in der kommenden Saison in der Bundesliga spielen werden. Der SPORTBUZZER zeigt die Sommertransfers der deutschen Erstligisten! ©
Anzeige

Hat Kruse sich bei der Vereinssuche verpokert? Baumann: "Quatsch!"

Zuletzt wurde Kruse mit Eintracht Frankfurt und Fenerbahce Istanbul in Verbindung gebracht. Einen neuen Klub konnte der 31-Jährige trotz Ablösefreiheit bislang allerdings nicht präsentieren. „Dass Max sich bei der Vereinssuche verpokert hat, halte ich für Quatsch“, erklärte Baumann. Der Bremer Geschäftsführer rechnet mit einem neuen Kruse-Klub in den kommenden „vier bis sechs Wochen“.

Mehr zum SV Werder Bremen

Kruse war 2016 aus Wolfsburg zurück nach Bremen gewechselt. "Ich habe mit großer Freude drei Jahre lang für den Verein gespielt und zuletzt stolz die Mannschaft als Kapitän geführt - das wird mir für immer in wertvoller Erinnerung bleiben", sagte der 31-Jährige.

ANZEIGE: 50% Rabatt auf 5-teiliges Trainingsset! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt