18. August 2018 / 16:34 Uhr

Max Rosenthal ohne Karten beim Debüt

Max Rosenthal ohne Karten beim Debüt

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Schiedsrichter Max Rosenthal.
Schiedsrichter Max Rosenthal. © CHRISTIAN SCHAFFRATH/54°
Anzeige

Schiedsrichter vom VfL Bad Schwartau feiern erfolgreiche Regionalliga-Premiere

Anzeige
Anzeige

Starke Regionalliga-Premiere von Max Rosenthal und seinen Assistenten Eike-Robert Albig und Alexander Roppelt vom VfL Bad Schwartau . Beim 4:1 des VfL Wolfsburg II gegen Eintracht Norderstedt kam Rosenthal ohne Karten aus und pfiff einen berechtigten Handelfmeter. Vor 287 Zuschauern trafen Tachie (33.), Hanslik (56.), Rizzi (59./Handelfmeter) und May (73.) für die "Wölfe", ehe Brisevac (90.+1) noch für Norderstedt erfolgreich war.

„Er hat alles richtig gemacht, wurde von allen akzeptiert. Auch nach dem Elfmeter geb es keine Proteste“, lobte Lübecks Schiedsrichter-Chef Boris Hoffmann Rosenthals Debüt, räumte allerdings auch ein: „Anfangs war er natürlich etwas nervös, aber die Spieler haben es ihm relativ leicht gemacht. Trotzdem gibt das Selbstvertrauen für kommende Aufgaben.“

RANGLISTE: Die zehn spektakulärsten Erstrunden-Erinnerungen des VfL Wolfsburg

Wolfsburger Erstrunden-Erinnerungen Zur Galerie
Wolfsburger Erstrunden-Erinnerungen ©
Anzeige
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN