17. November 2019 / 16:33 Uhr

MAZ-Pokal: Das sind die Viertelfinal-Ergebnisse

MAZ-Pokal: Das sind die Viertelfinal-Ergebnisse

Linda Kollmann
Märkische Allgemeine Zeitung
Deutsch Wusterhausen (rote Trikots) und Grün-Weiss Märkisch Buchholz trennen sich 2:2.
Deutsch Wusterhausen (rote Trikots) beim Ligaspiel gegen Grün-Weiß Märkisch Buchholz. Zu einem Duell im Pokal-Halbfinale wird es nicht kommen. © Oliver Schwandt/Archivbild
Anzeige

MAZ-Pokal: Nach dem Viertelfinale ist vor dem Halbfinale.

Anzeige
Anzeige

Aus 8 mach 4: Am Sonntag kamen die Teams aus Dahme/Fläming wieder einen Schritt näher an die begehrte Trophäe. Der vierte und letzte Teilnehmer im Halbfinale fehlt jedoch noch. Erst am 8. Dezember erwartet der SV Schönefeld II die SG Phönix Wildau II. Hier gibt es alle Ergebnisse in der Übersicht:

Sonntag, 13 Uhr

  • SG Niederlehme II – SG Glienick 4:2 (2:2). Tore: 0:1 Patrick Ribbecke (01.), 0:2 Patrick Parschat (22.), 1:2, 2:2 Pascal Lietzmann (32., 44.), 3:2, 4:2 Steve Richter (57., 65.). Zuschauer: 40
  • Deutsch Wusterhausen – FSV Admira II 6:0 (4:0). Tore: 1:0 Kevin Lemke (06.), 2:0 Robin Schwarz (09.), 3:0 Felix Puls (14.), 4:0 Dominik Engelage (37.), 5:0 Paul Ludwig (50.), 6:0 John Zakowski (55.). Zuschauer: 65.
  • SG Einheit Luckenwalde – Grün-Weiß Märkisch Buchholz 6:1 (4:0). Tore: 1:0 Mathias Klein (03.), 2:0 Stefan Demuth (11.), 3:0 Jeton Terzijaj (13.), 4:0 Stefan Demuth (25.), 5:0 Stefan Demuth (49.), 5:1 Rene Sonnenberg (56.), 6:1 Chris Manthey (72.). Zuschauer: 43.

8. Dezember, 12 Uhr

  • SV Schönefeld II – SG Phönix Wildau II

In Bildern: Die SG Grün-Weiß Deutsch Wusterhausen zieht mit einem klaren 6:0-Erfolg gegen den die Reserve vom FSV Admira 2016 in die nächste Pokalrunde ein.

Die SG Grün-Weiß Deutsch Wusterhausen zieht mit einem klaren 6:0-Erfolg gegen den die Reserve vom FSV Admira 2016 in die nächste Pokalrunde ein. Zur Galerie
Die SG Grün-Weiß Deutsch Wusterhausen zieht mit einem klaren 6:0-Erfolg gegen den die Reserve vom FSV Admira 2016 in die nächste Pokalrunde ein. © Kevin Päplow
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN