01. Dezember 2021 / 23:35 Uhr

Messi präsentiert Ballon d'Or, PSG bleibt torlos: Ligue-1-Spitzenreiter patzt gegen Nizza

Messi präsentiert Ballon d'Or, PSG bleibt torlos: Ligue-1-Spitzenreiter patzt gegen Nizza

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ballon-d'Or-Gewinner Lionel Messi ist mit PSG im Heimspiel gegen Nizza torlos geblieben.
Ballon-d'Or-Gewinner Lionel Messi ist mit PSG im Heimspiel gegen Nizza torlos geblieben. © REUTERS/dpa/Montage
Anzeige

Schwache Vorstellung von Paris St.-Germain im Spiel eins nach dem Ballon-d'Or-Sieg von Lionel Messi. Gegen Nizza kommt die Superstar-Elf im Heimspiel nicht über ein 0:0 hinaus.

Superstar Lionel Messi präsentierte den Ballon d’Or, sein Klubkollege Gianluigi Donnarumma zeigte vor dem Anpfiff des Spitzenspiels zwischen Paris Saint-Germain und OGC Nizza stolz die Trophée Yachine für den besten Torhüter. Der Keeper der Pariser zeigte später auch auf dem Rasen sein Können, war mehr gefordert als ihm lieb war. Der überlegene Spitzenreiter aus Paris, der auf den verletzten Brasilianer Neymar verzichten musste, kam gegen die Gäste am Mittwochabend über ein 0:0 nicht hinaus.

Anzeige

Paris liegt in der Ligue 1 damit weiter zwölf Punkte vor dem Zweiten Olympique Marseille, hat allerdings bereits ein Spiel mehr absolviert. Am kommenden Samstag gastieren die PSG-Profis in Lens, bevor dann in der Woche darauf das letzte Vorrundenspiel in der Champions League gegen den FC Brügge ansteht. In der Königsklasse steht jedoch schon fest, dass PSG die Gruppe A nur als Zweiter abschließen wird.

Messi hatte an Montag die Auszeichnung zum siebten Mal gewonnen, Bayern-Star Robert Lewandowski hoffte vergeblich auf seine erste Ehrung mit dieser Trophäe. Die Wahl der Journalisten pro Messi überraschte viele Beobachter.