18. September 2019 / 19:11 Uhr

Keine Rückkehr nach Deutschland: FC Arsenal verzichtet gegen Eintracht Frankfurt auf Mesut Özil

Keine Rückkehr nach Deutschland: FC Arsenal verzichtet gegen Eintracht Frankfurt auf Mesut Özil

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Arsenal verzichtet beim Europa-League-Auftakt gegen Eintracht Frankfurt auf Ex-Nationalspieler Mesut Özil.
Der FC Arsenal verzichtet beim Europa-League-Auftakt gegen Eintracht Frankfurt auf Ex-Nationalspieler Mesut Özil. © imago images / PRiME Media Images
Anzeige

Das Comeback von Mesut Özil auf deutschem Boden fällt aus: Der FC Arsenal nominierte den deutschen Ex-Nationalspieler nicht für die Europa-League-Partie am Donnerstag bei Eintracht Frankfurt.

Anzeige
Anzeige

Der FC Arsenal hat die Reise zum ersten Europa-League-Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt ohne den deutschen Ex-Nationalspieler Mesut Özil angetreten. Der 30-Jährige steht nicht im 19-köpfigen Aufgebot der Gunners, wie der Verein am Mittwochabend mitteilte. Özil stand am vergangenen Wochenende erstmals in dieser Premier-League-Spielzeit auf dem Platz und wurde beim 2:2 beim FC Watford nach 70 Minuten ausgewechselt.

Mehr vom SPORTBUZZER

Trainer Unai Emery begründete zum Fehlen von Özil: „Wir haben viele Spiele. Ich will immer unterschiedliche Spieler spielen lassen. Wir haben 19 Spieler im Aufgebot. Sokratis und Mesut bekommen eine Pause.“ Auf die Frage, ob Özils Auszeit etwas damit zu tun habe, dass er nach Deutschland zurückkehrt, antwortete der Spanier: „Nein.“

Was wurde aus den "Invincibles" des FC Arsenal?

Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den Invincibles, der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den "Invincibles", der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©
Anzeige

Das Gastspiel in Frankfurt an diesem Donnerstag (18.55 Uhr/DAZN) wäre Özils erstes Pflichtspiel in Deutschland seit dem spektakulären Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft im Juli 2018 gewesen. Nach dem Debakel bei der WM und den vorausgegangenem Wirbel um die gemeinsamen Fotos Özils mit dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan hatte der Spielmacher per Twitter seinen Abschied aus dem DFB-Team verkündet. Dabei warf er dem damaligen Verbandschef Reinhard Grindel Rassismus vor. Anschließend zog sich Özil immer mehr zurück. Auch eine Aussprache mit Bundestrainer Joachim Löw verweigerte er.

Wie weit kommen die deutschen Teams in der Europa League? Hier abstimmen!

Mehr anzeigen

#GABFAF-AKTION: Robben, van Persie, Lasogga, Jansen, Jarolim, de Jong & Co. - Trikot mit allen Autogrammen vom van-der-Vaart-Abschied hier gewinnen.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt