07. Oktober 2022 / 06:24 Uhr

Michael Gregoritsch gegen Nantes verletzt ausgewechselt - SC Freiburg droht Ausfall des Torjägers

Michael Gregoritsch gegen Nantes verletzt ausgewechselt - SC Freiburg droht Ausfall des Torjägers

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Freiburg-Stürmer Michael Gregoritsch musste in der Europa League gegen Nantes verletzungsbedingt ausgewechselt werden.
Freiburg-Stürmer Michael Gregoritsch musste in der Europa League gegen Nantes verletzungsbedingt ausgewechselt werden. © Marijan Murat/dpa
Anzeige

Mit sechs Toren in zwölf Pflichtspielen konnte Michael Gregoritsch in dieser Saison bereits einige Akzente setzen. Gegen Nantes musste der Österreicher jedoch nach 20 Minuten verletzungsbedingt runter und droht nun auszufallen. Die endgültige Diagnose steht noch aus.

Stürmer Michael Gregoritsch droht in der Partie des SC Freiburg bei Hertha BSC auszufallen. Der österreichische Fußball-Nationalspieler musste in der Europa-League-Partie gegen den FC Nantes (2:0) am Donnerstagabend nach 20 Minuten verletzungsbedingt runter.

Anzeige

"Es gab früh in der Partie einen Schlag", erklärte Patrick Baier, der den erkrankten Cheftrainer Christian Streich an der Seitenlinie vertrat. "Dann ging es zwar noch ein paar Minuten, aber nach einer unglücklichen Bewegung ist es ihm ins Bein reingezogen. Aber es gibt noch keine genaue Definition, ob es eine Prellung oder ein größeres Problem mit dem Muskel ist."

Sollte Gregoritsch für das Spiel in der Bundesliga ausfallen, müssten die Freiburger nach zuvor fünf Spielen mit der exakt gleichen Startelf am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) in der Hauptstadt umstellen. Gegen Nantes kam Routinier Nils Petersen für Gregoritsch in die Partie.

[Anzeige] Alle Spiele der Fußball WM live und exklusiv in der Konferenz bei MagentaTV. Mit dem Tarif MagentaTV Flex für nur 10€ pro Monat, monatlich kündbar.