30. März 2022 / 11:16 Uhr

Neuer Büskens-Assistent fix: Peter Hermann wird Co-Trainer bei Schalke 04

Neuer Büskens-Assistent fix: Peter Hermann wird Co-Trainer bei Schalke 04

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Peter Hermann wird neuer Co-Trainer bei Schalke 04.
Peter Hermann wird neuer Co-Trainer bei Schalke 04. © IMAGO/Team 2 (Montage)
Anzeige

Der FC Schalke 04 komplettiert den Stab um Interimstrainer Mike Büskens. Wie der Revierklub am Mittwoch bestätigte, wird Peter Hermann ab sofort als neuer Co-Trainer für den Zweitligisten arbeiten. Bereits am Donnerstag soll der 70-Jährige erstmals auf dem Trainingsplatz stehen.

Zweitligist FC Schalke 04 verpflichtet Peter Hermann als Co-Trainer von Übergangscoach Mike Büskens. Der 70-Jährige soll bereits am Donnerstag erstmals wieder in Gelsenkirchen auf dem Trainingsplatz stehen. Das bestätigte der Bundesliga-Absteiger am Mittwochvormittag.

Anzeige

"Wir sind sehr glücklich, dass Peter Hermann unser Trainer-Team bereichern wird. Mit seiner Erfahrung und seiner fachlichen Qualifikation wird er unseren Stab unmittelbar verstärken. Er war selbst Profi, arbeitet seit nunmehr 30 Jahren erfolgreich als Co-Trainer auf absolutem Top-Niveau und hat dabei verschiedenste Situationen erlebt", wird Schalke-Sportdirektor Rouven Schröder in der Pressemitteilung zitiert: "Wir sind davon überzeugt, dass er uns in der entscheidenden Phase der laufenden Saison wichtige Impulse geben wird."

Hermann arbeitete bereits vor knapp zehn Jahren als Assistent von Jens Keller beim damaligen Bundesligisten. Seine erfolgreichste Zeit hatte Herrmann als Co-Trainer von Jupp Heynckes bei Bayern München. Mit dem deutschen Rekordmeister gewann Herrmann die Champions League und dreimal die Meisterschaft. "Nach den Gesprächen mit den Verantwortlichen hatte ich gleich ein gutes Gefühl. Schalke hat in den vergangenen Monaten eine zielführende Entwicklung genommen und in Ruhe wichtige Schritte nach vorne gemacht. Deshalb konnte ich mir ein erneutes Engagement auf Schalke vorstellen", sagte Hermann laut Mitteilung: "Gemeinsam mit dem gesamten Trainer-Team möchte ich das Beste aus der Mannschaft herausholen, um in den verbleibenden Spielen so viele Punkte wie möglich einzufahren."

Anzeige

Auch Chef-Coach Büskens freut sich auf die Zusammenarbeit mit dem 70-Jährigen. "Ich kenne Peter, unsere Wege kreuzen sich schon seit 20 Jahren. Für mich war es der logische Schritt, ihn anzusprechen. Ich bin sehr froh, dass unsere Bemühungen um ihn nun erfolgreich waren. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit und bin davon überzeugt, dass wir gemeinsam mit Matthias Kreutzer und Simon Henzler eine starke Mannschaft sein werden", so der Schalker Interimscoach.

Hermann war zuletzt als Co-Trainer der deutschen U20-Nationalmannschaft aktiv. Nach dem Saisonende soll der 70-Jährige wieder ausschließlich für den DFB arbeiten. "Peter ist mit sehr viel Leidenschaft bei uns dabei. Er hat signalisiert, dass er über den Sommer hinaus gerne noch ein weiteres Jahr bei uns dranhängen will. Gleichzeitig möchte er auch dem FC Schalke 04 in den nächsten beiden Monaten helfen. Wir legen ihm bei dieser Herausforderung keine Steine in den Weg und haben Peters Wunsch nach kollegialer Absprache mit Rouven Schröder zugestimmt", sagte Meikel Schönweitz, Chef-Trainer der U-Nationalmannschaften im DFB.

Am Freitag spielt Schalke, das als Tabellenvierter sieben Spieltage vor dem Saisonende vier Punkte Rückstand auf einen direkten Aufstiegsplatz hat, bei Dynamo Dresden.