02. November 2019 / 15:56 Uhr

Milot Rashica trifft und tifft und trifft: Werder-Profi gelingt Führung gegen SC Freiburg

Milot Rashica trifft und tifft und trifft: Werder-Profi gelingt Führung gegen SC Freiburg

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Werder-Stürmer Milot Rashica ist nicht zu stoppen
Werder-Stürmer Milot Rashica ist nicht zu stoppen © (c) Copyright 2019, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten
Anzeige

Flügelstürmer Milot Rashica bringt Werder Bremen gegen den SC Freiburg in Führung und setzt seine beeindruckende Trefferserie fort. 

Anzeige
Anzeige

Der SPORTBUZZER zeigt euch die aktuellen Vertragslaufzeiten aller Spieler von Werder Bremen. Klickt euch durch!

Der <b>SPORT</b>BUZZER zeigt euch die Vertragslaufzeiten der Spieler von Werder Bremen Zur Galerie
Der SPORTBUZZER zeigt euch die Vertragslaufzeiten der Spieler von Werder Bremen ©

Milot Rashica scheint derzeit kaum aufzuhalten. Der Flügelstürmer brachte Werder Bremen gegen den SC Freiburg früh in Führung (9.) und erzielte damit sein fünftes Tor in den vergangenen sechs Pflichtspielen. Zuvor war der 23-Jährige in den Bundesliga-Partien bei Borussia Dortmund (2:2), bei Eintracht Frankfurt (2:2) und bei Bayer Leverkusen (2:2) sowie im DFB-Pokal gegen den 1. FC Heidenheim (4:1) erfolgreich. Einzig im Punktspiel gegen Hertha BSC (1:1) ging er zwischendurch leer aus. Bitter für Rashica: Nachdem seine Treffer in den vergangenen Liga-Partien nie zum Sieg reichten, musste er mit seinem Team auch dieses Mal zittern. Freiburg glich noch vor der Pause durch Nils Petersen aus (28.). In Halbzeit zwei glänzte der Kosovare dann als Vorbereiter. Mit einer präzisen Flanke legte er das 2:1 durch Theodor Gebre Selassie auf.