22. Mai 2018 / 19:45 Uhr

Mini-WM in Taucha: Der erste Streich der "Rotation-Ägypter"

Mini-WM in Taucha: Der erste Streich der "Rotation-Ägypter"

Kerstin Förster
SPORTBUZZER-Nutzer
Die Kicker der SG Rotation 1950 Leipzig, an den Start gegangen als Nationalteam Ägyptens. USER-BEITRAG
Die Kicker der SG Rotation 1950 Leipzig, an den Start gegangen als Nationalteam Ägyptens.
Anzeige

Initiator David Reich konnte sich über eine gelungene Veranstaltung an der Kriekauer Straße freuen.

Anzeige

Taucha. Ein WM-Turnier krönt stets die Feriencamps der Holiday-Soccer-Fußballschule. Was lag da näher, auch unmittelbar vor dem weltmeisterlichen 2018er- Turnier in Russland eine regionale Mini-Ausgabe auf die Beine zu stellen. Initiator David Reich (31), der bei der SG Taucha im Landesklasse-Team am Ball ist, fand in seinem Verein offene Ohren für das Nachwuchs-Spektakel über Pfingsten. 100 Teams in vier Altersklassen wetteiferten auf dem Sportplatz Kriekauer Straße. 2500 zumeist familiäre Fans schauten begeistert zu.

Anzeige

JETZT Durchklicken: Bilder der Mini-WM bei der SG Taucha 99

Mini-WM bei der SG Taucha (13) (Kollektiv Lumen) Zur Galerie
Mini-WM bei der SG Taucha (13) (Kollektiv Lumen) ©

Die Nationalflaggen waren vorrätig. „Nur die nicht ganz so gängigen wie Panama mussten wir dazukaufen“, verrät Reich, der mit der Veranstaltung einen Volltreffer landete und sich ausdrücklich beim Wettergott bedankte. Die WM-Trophäen kamen dem Original ziemlich nahe. Fast hätte es für die D-Junioren der SG Rotation zum Titel gereicht, doch die Holiday-Soccer-Auswahl mit Spielern aus zwölf Vereinen gewann das 9-Meter-Schießen. Gleich zwei Siege sicherte sich übrigens der FC Grimma, der als Südkorea (F-Junioren) sowie Tunesien (E-Junioren) antrat.

Mehr zum Nachwuchsfußball

Vielleicht schaffen es ja die F-Junioren der Rotationer bei nächster Gelegenheit. Diese bietet sich am 3. Juni bei der Sportbuzzer-Mini-WM der LVZ mit 32 Mannschaften in der Red-Bull-Arena. Die Sieben- bis Neunjährigen werden wie schon als Drittplatzierte in Taucha für Ägypten antreten. „Unser Wunschlos“, hatte der Vereinsvorsitzende Stephan Schmidt bei der Auslosung in der LVZ-Kuppel betont.

Ergebnisübersicht:

Bambini: 1. SV Mölkau (Costa Rica), 2. VfL Halle (Schweiz), 3. Stahl Riesa (Peru)


F-Junioren: 1. FC Grimma (Südkorea), 2. Klinga Ammelshain (Senegal), 3. Rotation 1950 Leipzig (Ägypten)

E-Junioren: 1. FC Grimma (Tunesien), 2. Holiday Soccer Auswahl (Russland), 3. SV Mölkau (Peru)

D-Junioren: 1. Holiday Soccer Auswahl (Polen), 2. Rotation 1950 (Kolumbien), 3. SV Althen (Russland)