18. Mai 2021 / 12:38 Uhr

Berichte über "intensiveren Kontakt": Miroslav Klose als Düsseldorf-Trainer im Gespräch

Berichte über "intensiveren Kontakt": Miroslav Klose als Düsseldorf-Trainer im Gespräch

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Miroslav Klose ist wohl Trainer-Kandidat bei Fortuna Düsseldorf.
Miroslav Klose ist wohl Trainer-Kandidat bei Fortuna Düsseldorf. © IMAGO/Philippe Ruiz (Montage)
Anzeige

Nach seinem Abschied vom FC Bayern ist Miroslav Klose auf der Suche nach einer neuen Herausforderung. Der 42-Jährige wird nicht nur als Co-Trainer der Nationalmannschaft gehandelt - sondern auch als Chefcoach von Fortuna Düsseldorf.

Anzeige

Nicht nur in der Bundesliga gibt es ein großes Trainer-Stühlerücken - auch in der 2. Bundesliga stehen einige Veränderungen an. Bei Fortuna Düsseldorf zum Beispiel droht Uwe Rösler nach dem verpassten Wiederaufstieg das Aus zum Saisonende. Potenzielle Nachfolger werden bereits einige gehandelt, darunter sind etwa Uwe Neuhaus und André Breitenreiter. Wie Rheinische Post und Express berichten, gibt es noch einen weiteren spannenden Kandidaten: Weltmeister Miroslav Klose.

Anzeige

Der 42-Jährige, der aktuell noch als Co-Trainer von Hansi Flick beim FC Bayern arbeitet, wird die Münchner nach der Saison genau wie der Chefcoach und FCB-Legende Hermann Gerland verlassen. Wie es für ihn weitergeht, ist ungewiss. Ein heißes Eisen scheint Fortuna zu sein, wo mit Klaus Allofs ein alter Bekannter Kloses als Vorstand fungiert. Allofs holte Klose einst zu Werder Bremen. Die Rheinische Post berichtet unter Berufung auf eigene Informationen, dass es bereits einen "Austausch" gegeben habe, der Express schreibt sogar von einem "intensiveren Kontakt".

Fortuna-Boss Allofs: "Bleiben bei unserem Fahrplan"

Auf Nachfrage der Düsseldorfer Zeitung dementierte Allofs einen Kontakt zu Klose, der kürzlich die Fußballlehrer-Prüfungen erfolgreich abgeschlossen hat, zumindest nicht: "Ich kann jetzt nicht jedes Gerücht kommentieren. Wir bleiben bei unserem Fahrplan und sprechen mit Uwe Rösler. Wenn es etwas zu vermelden gibt, dann werden wir das tun."



Klose wird allerdings auch für andere Aufgaben gehandelt - etwa als Co-Trainer Flicks, sollte dieser wie erwartet nach der EM die deutsche Nationalmannschaft übernehmen. Er hatte sich zuvor im Kicker über seine Zukunft geäußert. Es gebe für ihn "mehrere spannende Optionen", sagte der WM-Rekordtorschütze, "und ich bin mir sicher, dass zeitnah eine Entscheidung darüber fallen wird, was ich in der kommenden Saison machen werde".