17. Oktober 2020 / 19:43 Uhr

Mit Neuzugang Baku: So geht der VfL Wolfsburg ins Duell mit Borussia Mönchengladbach

Mit Neuzugang Baku: So geht der VfL Wolfsburg ins Duell mit Borussia Mönchengladbach

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Baku steht in der Wolfsburger Startelf
Baku steht in der Wolfsburger Startelf © Imago Images
Anzeige

Die Länderspielpause ist vorbei, der VfL Wolfsburg geht in der Bundesliga wieder auf Punktejagd. Am Samstagabend wartet dabei Borussia Mönchengladbach - mit welchem Aufgebot der VfL in die Partie geht, lest ihr hier.

Anzeige

Viel hat sich im Vergleich zum jüngsten Bundesliga-Auftritt gegen den FC Augsburg nicht getan - dafür feiert ein Neuzugang aber sein Debüt in der Startelf: Ridle Baku steht erstmals für den VfL von Beginn an auf dem Platz. Der Rechtsverteidiger rückt für Paulo Otavio in den Kader von Coach Oliver Glasner.

Koen Casteels Zur Galerie
Koen Casteels ©

Dafür hatte der 22-Jährige extra eine Video-Schulung bei Glasner durchlaufen, um eine Idee von der Spielidee seines neuen Teams zu bekommen. Durch die Länderspielpause hatte der Deutsch-Kongolese vorher kaum Gelegenheit, sich mit dem VfL vertraut zu machen.

Mönchengladbach muss derweil gegen den VfL ohne Alassane Pléa auskommen. Der französische Stürmer ist in der Nacht vorm Spiel Vater geworden und weilt darum bei seiner Familie. Für Plea steht Breel Embolo in die Gladbacher Startelf.

von Redaktion Sportbuzzer