14. April 2022 / 17:47 Uhr

Mit Olmo und Silva: So startet RB Leipzigs ins entscheidende zweite Duell in Bergamo

Mit Olmo und Silva: So startet RB Leipzigs ins entscheidende zweite Duell in Bergamo

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
RB-Trainer Domenico Tedesco gibt die Richtung vor.
RB-Trainer Domenico Tedesco gibt die Richtung vor. © Picture Point
Anzeige

Mit einer im Vergleich zum Hinspiel vor einer Woche kaum veränderten Startelf geht RB Leipzig ins das entscheidende zweite Duell mit Atalanta Bergamo am Donnerstagabend. Wir werfen einen Blick auf die Kicker des Bundesligisten, die das Vertrauen erhalten haben.

Bergamo. Kontinuität. RB Leipzigs Trainer Domenico Tedesco setzt im Viertelfinal-Rückspiel der Europa League bei Atalanta Bergamo auf nahezu die gleiche Startelf wie beim 1:1 im Hinspiel. Lediglich auf einer Position hat sich der Coach personell anders entschieden. In der Dreierkette beginnt statt Lukas Klostermann der Franzose Mohamed Simakan. Das bedeutet auch: Emil Forsberg und Dominik Szoboszlai, die am Wochenende in der Bundesliga gegen Hoffenheim überzeugt hatten, sitzen zunächst auf der Bank.

Anzeige

Für RB gilt es ab Abpfiff um 18.45 Uhr, sich besser auf die Taktik der Gastgeber einzustellen. „Bergamo spielt eine extreme Manndeckung. Sie folgen dem Gegner fast über den gesamten Platz", so Tedesco. "Das sieht man in Deutschland selten.“

DURCHKLICKEN: Das ist Leipzigs Startelf

Peter Gulacsi Zur Galerie
Peter Gulacsi ©

Sie sitzen auf der RB-Bank: Martinez; Tschauner - Poulsen; Forsberg; Adams; Klostermann, Szoboszlai; Mukiele; Halstenberg; Raebiger; Novoa.

Anzeige

Bei den Gäste fehlen Kapitän Rafael Toloi und Joakim Maehle. Die zu Wochenbeginn noch fraglichen Berat Djimsiti und Remo Freuler sind rechtzeitig fit geworden. Letzterer trägt die Binde und spielt von Beginn an. Bergamos enorm gefährlicher Angreifer Luis Muriel, der beim 1:1 im Hinspiel das Tor der Italiener erzielte, sitzt zunächst auf der Bank. Atalantas treffsicherster Angreifer Duvan Zapata steht in der Startelf.

Und so startet Atalanta: Musso - De Roon, Demiral, Palomino - Hateboer, Koopmeiners, Freuler, Zappacosta - Malinovsky, Boga - Zapata.