11. April 2021 / 23:23 Uhr

Mit Remis in Sevilla: Atlético Madrid erobert Tabellenspitze vom Stadtrivalen Real zurück

Mit Remis in Sevilla: Atlético Madrid erobert Tabellenspitze vom Stadtrivalen Real zurück

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
 Atlético Madrid ist wieder Tabellenführer in Spanien.
Atlético Madrid ist wieder Tabellenführer in Spanien. © IMAGO/Shutterstock
Anzeige

Der Vorsprung schmilzt - aber er ist noch da: Atlético Madrid bleibt auch nach diesem Wochenende Tabellenführer der La Liga. Mit dem Sieg im Clásico hatte sich kurzzeitig Real Madrid an die Spitze geschoben.

Anzeige

Atlético Madrid bleibt in der La Liga nach dem 30. Spieltag Spitzenreiter, hat aber nur noch einen minimalen Vorsprung auf seine Verfolger Real Madrid und FC Barcelona. Der einst souveräne Tabellenführer musste am Sonntagabend mit einem 1:1 (1:1) beim Tabellensechsten Betis Sevilla zufrieden sein.

Anzeige

Nach der frühen Führung durch Yannick Carrasco in der fünften Minute sorgte Cristian Tello schon in der 20. Minute für den Ausgleich. An dem Ergebnis änderte sich bis zum Abpfiff trotz guter Chancen für die Hauptstädter noch in der Nachspielzeit nichts mehr.

Acht Spieltage vor Schluss hat Atlético nun 67 Punkte, Ortsrivale Real kommt nach dem 2:1 im Clásico gegen den FC Barcelona auf 66. Barcelona ist Dritter mit 65 Zählern.