20. Dezember 2019 / 16:34 Uhr

Mit Tobias Jänicke: 1. FC Neubrandenburg veranstaltet neu-sw-Cup

Mit Tobias Jänicke: 1. FC Neubrandenburg veranstaltet neu-sw-Cup

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Jubelt derzeit im Trikot des Regionalligisten 1. FC Saarbücken: Ex-Hansa-Kicker Tobias Jänicke.
Jubelt derzeit im Trikot des Regionalligisten 1. FC Saarbücken: Ex-Hansa-Kicker Tobias Jänicke. © imago images/Jan Huebner
Anzeige

Der ehemalige Spieler von Hansa Rostock wird am Sonnabend in einer All-Star-Auswahl mitwirken. Verbandsligist 1. FC Neubrandenburg hat sich zum eigenen Turnier ein namhaftes Teilnehmerfeld eingeladen.

Anzeige
Anzeige

Ex-Hansa-Kicker Tobias Jänicke (aktuell 1. FC Saarbrücken) wird am Sonnabend in seine Geburtsstadt Neubrandenburg zurückkehren. Der 30-Jährige wird im Rahmen des neu.sw-Cups des Verbandsligisten 1. FC Neubrandenburg in einem All-Star-Team mitkicken. In der Manschaft werden viele Akteure agieren, die einst für den FCN gekickt haben. Neben Jänicke gehören auch Tony Fuchs (Hertha BSC II), Tom Buschke (SV Falkensee-Finkenkrug), Tino Schmunck (Tennis Borussia Berlin), Maik Bromund (SV Empor Berlin II), Michael Gaede (vereinslos), Paul Roger Henschke (Bischofswerdaer FV) und Oliver Daedlow (FC Hansa Rostock II) zur Auswahl. Mit Christoph Fischer und Denis Schmidt sind noch zwei aktive FCN-Spieler im All-Star-Aufgebot dabei.

Die Neubrandenburger veranstalten zum ersten Mal den neu.sw-Cup. Ab 17 Uhr soll der Ball am Sonnabend in der Stadthalle rollen. Zuvor steigt ab 10 Uhr noch der Neuwoges-Cup der C-Junioren. Dort sind unter anderem Mannschaften wie der Berliner AK oder die Football Academy Szczecin aus Polen eingeladen.

Mehr zum 1. FC Neubrandenburg

Beim Herrenturnier hat sich der FCN ein starkes Teilnehmerfeld zusammengestellt. Neben den Gastgebern und der All-Star-Auswahl werden noch der Torgelower FC Greif, Charlottenburger FC Hertha, die TSG Neustrelitz (alle drei Oberliga), der Güstrower SC (Verbandsliga MV), SFC Stern Berlin (Berlinliga) und die Strandfußballer der Rostocker Robben mit von der Partie sein.

Das sind die acht größten Hallenturniere im Winter 2020 in Mecklenburg-Vorpommern:

Die Hallensaison in Mecklenburg-Vorpommern beginnt Ende Dezember. Zur Galerie
Die Hallensaison in Mecklenburg-Vorpommern beginnt Ende Dezember. ©

Die Vorrundengruppen des Herrenturniers:
Gruppe A:
All-Star-Auswahl, TSG Neustreltz, SFC Stern Berlin, Torgelower FC Greif.
Gruppe B: 1. FC Neubrandenburg, Güstrower SC, CFC Hertha, Rostocker Robben.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Mecklenburg Vorpommern
Sport aus aller Welt