27. August 2018 / 23:01 Uhr

Mit Tränen in den Augen: Benjamin Henrichs verlässt Bayer Leverkusen

Mit Tränen in den Augen: Benjamin Henrichs verlässt Bayer Leverkusen

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Auf dem Weg nach Monaco: Benjamin Henrichs.
Auf dem Weg nach Monaco: Benjamin Henrichs.
Anzeige

Ein Eigengewächs verlässt Bayer Leverkusen: Außenverteidiger Benjamin Henrichs wechselt zur AS Monaco. Der Wechsel soll am Dienstag bekanntgegeben werden.

Anzeige
Anzeige

Am Montag war Benjamin Henrichs vorerst zum letzten Mal am Vereinsgelände von Bayer Leverkusen. Wie die Bild berichtet, wechselt der 21-Jährige zur AS Monaco.

Henrichs verließ am Montag laut des Berichts mit Tränen in den Augen das Gelände rings um die BayArena. "Nach 15 Jahren den Verein zu verlassen, ist schon hart", sagte Henrichs demnach.

Am Dienstag absolviert Henrichs den Medizincheck in Monaco. Besteht er ihn, soll er im Fürstentum einen Vertrag bis 2023 unterschreiben. Bayer Leverkusen soll laut Bild 20 Millionen Euro als Fixsumme bekommen.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus aller Welt