18. Mai 2020 / 14:28 Uhr

Mit Ulysses Llanez? Der VfL Wolfsburg II plant seinen Kader ligenunabhängig

Mit Ulysses Llanez? Der VfL Wolfsburg II plant seinen Kader ligenunabhängig

Benno Seelhöfer
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Darf sich beim Männer-Nationalteam der USA beweisen: VfL-Talent Ulysses Llanez.
War zuletzt bei den Profis im Training: VfL-Talent Ulysses Lllanez. © Roland Hermstein
Anzeige

Viele Fragen sind offen beim VfL Wolfsburg II. Doch in Sachen Personalplanung lässt das Pablo Thiam kalt. 3. Liga oder Regionalliga? Egal. Der Sportliche Leiter des VfL-Nachwuchses plant ohnehin ligenunabhängig.

Anzeige

Es ist noch viel zu klären in der Fußball-Regionalliga. Wie wird die laufende Saison fortgesetzt? Bekommt der VfL Wolfsburg II die Chance auf eine Aufstiegs-Relegation gegen den VfB Lübeck? Und wie plant man angesichts dieser Unwägbarkeiten den Kader der U23? So wie immer. Pablo Thiam, der Sportliche Leiter des VfL-Nachwuchses, lässt sich von den ganzen offenen Fragen nicht verrückt machen.

"Würden für 3. Liga nicht anders einkaufen"

"Die Kaderplanungen laufen unabhängig von der Liga. Wir sind glücklich, dass wir aus der A-Jugend viele Spieler schöpfen können, die Planungen sind fast abgeschlossen. Wir sind Stand jetzt gut aufgestellt." Natürlich wisse Thiam, dass die Anforderungen an beide Ligen unterschiedlich sind. "Aber wir würden für die 3. Liga nicht anders einkaufen." Externe Ergänzungen gibt's nur in dem Fall, dass Spieler doch noch gehen und der Sportliche Leiter vor der Saison feststellt, dass das Team auf einzelnen Positionen nicht zufriedenstellend besetzt ist.

Mehr zum VfL Wolfsburg

Weil die U23 aber "die letzte Jugendmannschaft ist, die besetzt wird", will sich Thiam dabei auch noch Zeit lassen. "Die neue Saison startet frühestens im September. Wir verfallen nicht in Aktionismus, bis dahin ist noch genügend Zeit." Verpflichtungen sollen dazu auch im besten Fall über Probetrainings geschehen, so wie vor der aktuellen Saison bei Mamoudou Karamoko, der jetzt nach Linz gewechselt ist, und John Iredale, der lange verletzt gefehlt hatte.

Kommt Kobe Hernandez-Foster?

Für die Zweite will Thiam also "in erster Linie versuchen, auf Jungs aus der U19 zu setzen". Auch auf US-Talent Ulysses Llanez? Thiam: "Wir wollen keine Bremse sein. Alle Jungs aus der U19 haben die Chance, sich für die Profis zu empfehlen. Wer das Potenzial hat, ist automatisch im Fokus, wir legen das nicht vorher fest."

Bereits vor der Corona-Pause im Februar gab es das Gerücht, dass der VfL nach Michael Edwards und Llanez ein weiteres US-Talent nach Wolfsburg locken möchte: Verteidiger Kobe Hernandez-Foster. Thiam hält sich bedeckt: "Es ist kein Geheimnis, dass wir ihn beobachten. Ob er er zu uns kommt, muss man sehen."