09. Dezember 2019 / 14:35 Uhr

Mit Unterstützung von Germania Berge: Empor Schenkenberg feiert Auswärtssieg

Mit Unterstützung von Germania Berge: Empor Schenkenberg feiert Auswärtssieg

Axel Eifert
Märkische Allgemeine Zeitung
Die Schenkenberger (schwarze Trikots) sicherten sich durch einen 3:0-Auswärtssieg die Herbstmeisterschaft in der Kreisoberliga.
Die Schenkenberger (schwarze Trikots) sicherten sich durch einen 3:0-Auswärtssieg die Herbstmeisterschaft in der Kreisoberliga. © Verein
Anzeige

Kreisoberliga Havelland: Beim Aufsteiger SpG Ziesar/Glienecke setzte sich die Mannschaft von Trainer Ike Wittke deutlich durch.

Anzeige

SpG Ziesar/Glienecke – Empor Schenkenberg 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Mahlow (12.), 0:2 Rebesky (38.), 0:3 Mahnke (59.). Rot: (79./Ziesar/Glienecke). Zuschauer: 97. Trotz der Ausfälle einiger Stammkräfte hatten die Schenkenberger leichtes Spiel beim Tabellenvierten. Der Aufsteiger aus Ziesar, der kurzfristig auf Björn Schulz verzichten musste, hatte zu großen Respekt vor den Gästen und bekam nicht die Angriffswucht der vergangenen Wochen ins Spiel.

In Bildern: Empor Schenkenberg gewinnt mit 3:0 bei der SpG SV Ziesar/MSV Glienicke.

Empor Schenkenberg (schwarze Trikots) setzt sich im Spitzenspiel der Kreisoberliga Havelland souverän mit 3:0 gegen die SpG SV Ziesar/MSV Glienicke durch. Zur Galerie
Empor Schenkenberg (schwarze Trikots) setzt sich im Spitzenspiel der Kreisoberliga Havelland souverän mit 3:0 gegen die SpG SV Ziesar/MSV Glienicke durch. © Verein

Schenkenberg ging nach zwölf Minuten in Führung und beschränkte sich fortan auf die Verwaltung des Ergebnisses beziehungsweise wartete auf Fehler der Gastgeber, welche sich dann im Laufe des Spieles auch boten und zum 2:0 und 3:0 genutzt wurden. Alles in allem eine verdiente Niederlage für Ziesar, das kurz vor Schluss noch einen Platzverweis verkraften musste. Die Schenkenberger, die am Samstag von Anhängern des Ligarivalen Germania 90 Berge unterstützt wurden, gehen optimistisch in die Rückrunde, da sie die ärgsten Konkurrenten dann bei sich zu Hause empfangen.