29. März 2020 / 17:31 Uhr

Mitglieder des Ludwigsfelder FC senden Videobotschaft

Mitglieder des Ludwigsfelder FC senden Videobotschaft

Sport Lucki
Märkische Allgemeine Zeitung
Vereinspräsident Marcel Penquitt im Oneteamchallenge-Video des Ludwigsfelder FC.
Vereinspräsident Marcel Penquitt im Oneteamchallenge-Video des Ludwigsfelder FC. © Frank Neßler
Anzeige

NOFV-Oberliga Nord: Vereinsmitglieder des Ludwigsfelder FC zeigen sich in Coronavirus-Zeiten solidarisch und sagen mit Video im Internet allen Mitmenschen danke, die momentan Großartiges leisten.

Anzeige
Anzeige

"You’ll never walk alone“ – zu den Klängen dieser Fußballhymne und unter dem Hashtag #oneteamchallenge hat der Ludwigsfelder FC am Wochenende ein Video ins Internet gestellt, das Fotos zahlreicher Vereinsmitglieder aus allen LFC-Mannschaften mit You’ll never walk alone-Plakaten und -Bannern in Coronazeiten zeigt.

Virusbedingt ruht auch bei den Ludwigsfelder Fußballern derzeit der Trainings- und Spielbetrieb. Das wird nach Lage der Dinge wohl auch bis zum 19. April so bleiben.

You'll never walk alone

"You'll never walk alone!" 🔈🚩🏳 #Oneteamchallenge Der Ludwigsfelder FC steht in dieser schwierigen Zeit noch enger zusammen! Wir sind uns sicher, dass man mit dieser gemeinsamen Maßgabe nicht nur sportliche Ziele erreichen kann. Wenn alle Menschen enger (mit Mindestabstand) zusammenrücken, einander helfen und wertschätzen, werden wir ganz sicher auch die bevorstehenden Herausforderungen bestehen können. Gerade in der momentanen Situation geht es um dieses besondere Gefühl des Miteinanders, das die Mitgliederinnen und Mitglieder unseres LFC in diesem Video zeigen wollen. 🎥🎬 Zu dieser Gemeinschaft zählen aber nicht nur die Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer, Funktionäre, Sponsoren und Fans unseres Vereins, sondern all unsere Mitmenschen da draußen, von denen viele so Großartiges leisten. 👏 Hiermit wollen wir den Menschen die Wertschätzung und Dankbarkeit ausdrücken, die in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Supermärkten, Logostikzentren, auf Autobahnen oder sonstigen Orten für uns arbeiten und auch denen, die sich einfach nur an die momentan geltenden Regeln halten. 🙏❤ So ist es doch sportlich gesehen, wie bei unserem geliebten Spiel. "Ohne die Mannschaft kann auch der beste Spieler allein keine Spiele gewinnen." Bleibt alle gesund! Gemeinsam überstehen wir diese schwierige Zeit! ✊ Vielen Dank für die Nomierung: FSV Babelsberg 74 e.v. FSV Babelsberg 74 e.V. Frauen Wir nominieren: 1. FFC Turbine Potsdam VfB Trebbin Union-Fan-Club Ludwigsfelde 79 e.V. Ludwigsfelder Handball- Club e.V. LHC #Oneteamchalenge #gemeinsam #einteam #ynwa #ludwigsfelderfc #LFC #NurderLFC

Gepostet von Ludwigsfelder FC e.V. am Freitag, 27. März 2020

„Wir haben uns gedacht, dass wir diese wunderbare Initiative aufnehmen und weitertragen wollen“, erklärt LFC-Präsident Marcel Penquitt, „der Ludwigsfelder FC steht in dieser schwierigen Zeit noch enger zusammen. Es ist uns wichtig, ein Zeichen zu setzen und die fußballfreie Zeit zu nutzen, um danke zu sagen. Wir sind uns sicher, dass man mit dieser gemeinsamen Maßgabe nicht nur sportliche Ziele erreichen kann. Wenn alle Menschen enger – mit Mindestabstand – zusammenrücken, einander helfen und wertschätzen, werden wir ganz sicher auch die bevorstehenden Herausforderungen bestehen können. Gerade in der momentanen Situation geht es um dieses besondere Gefühl des Miteinanders, das die Mitgliederinnen und Mitglieder unseres LFC in diesem Video zeigen wollen. Zu dieser Gemeinschaft zählen aber nicht nur die Spielerinnen und Spieler, Trainerinnen und Trainer, Funktionäre, Sponsoren und Fans unseres Vereins, sondern all unsere Mitmenschen da draußen, von denen viele so Großartiges leisten. Hiermit wollen wir den Menschen die Wertschätzung und Dankbarkeit ausdrücken, die in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Supermärkten, Logistikzentren, auf Autobahnen oder sonstigen Orten für uns arbeiten und auch denen, die sich einfach nur an die momentan geltenden Regeln halten. So ist es doch sportlich gesehen, wie bei unserem geliebten Spiel. Ohne die Mannschaft kann auch der beste Spieler allein keine Spiele gewinnen.“