26. November 2019 / 15:29 Uhr

Mörse und Brome: Die Gewinner der Kracher-Duelle machen die Bezirksliga spannend

Mörse und Brome: Die Gewinner der Kracher-Duelle machen die Bezirksliga spannend

Pascal Mäkelburg
Wolfsburger Allgemeine / Aller-Zeitung
Punktgleich an der Spitze: Die TSG Mörse (roter Dress) löste nach dem 4:1 im Gipfeltreffen den SV Calberlah auf Platz eins ab.
Punktgleich an der Spitze: Die TSG Mörse (roter Dress) löste nach dem 4:1 im Gipfeltreffen den SV Calberlah auf Platz eins ab. © Roland Hermstein
Anzeige

Zwei Kracher standen in der Fußball-Bezirksliga auf dem Programm, zweimal gab es klare Sieger. Sowohl die TSG Mörse, die nach dem 4:1 gegen den bisherigen Primus SV Calberlah die Spitze erklomm, als auch der FC Brome, der den Keller-Knaller gegen den MTV Gamsen mit 6:0 gewann, sind die großen Gewinner des Spieltags – und machen sowohl den Titel- als auch den Abstiegskampf aber mal so richtig spannend!

Anzeige
Anzeige

Platz eins und fünf trennen nur fünf Punkte

Das deutliche 4:1 der TSG hat die Spitzengruppe zusammengestaucht: Die Mörser stehen nun punktgleich mit Calberlah an der Spitze, nur einen Punkt dahinter hat sich die SV Gifhorn durch das 1:0 gegen den VfB Fallersleben wieder rangeschoben. Auch der VfL Wahrenholz (vier Punkte Rückstand) und Absteiger TSV Hillerse (fünf) sind noch lange nicht abgeschrieben. Gifhorns Spielertrainer Tino Gewinner war deshalb richtig happy: „Mit Blick auf die Tabelle war der Sieg gegen Fallersleben richtig wichtig.“ 

Auf die Tabelle blickte auch Mörses Trainer Thomas Orth. Trotz der Euphorie über den Topspiel-Sieg blieb er zurückhaltend: „Es ist eine schöne Momentaufnahme an der Tabellenspitze, aber die Konkurrenz sitzt uns im Nacken. Wir müssen weiter Gas geben.“ Und Calberlahs Coach Stefan Timpe meinte cool: „Es ist in der Tabelle fast gar nichts passiert. Wir haben es lediglich verpasst, einen weiteren Schritt zu machen, befinden uns aber weiterhin auf Augenhöhe mit der Konkurrenz. Die Niederlage macht uns jetzt nicht unsere bisher richtig gute Runde kaputt.“

Bezirksliga: FC Brome gegen MTV Gamsen

Sebastian Preuss Zur Galerie
Sebastian Preuss © Bezirksliga: FC Brome gegen MTV Gamsen
Anzeige

Euphorie in Brome, Ernüchterung in Gamsen

Ganz unten in der Tabelle ist die Situation für die Bromer genau andersherum. Dort sind sie gerade dabei, ihre bisher durchwachsene Runde mit zuletzt starken Resultaten zu retten. 16 Treffer erzielten die Burgherren in den vergangenen drei Spielen. Das 6:0 gegen Schlusslicht Gamsen hat zusätzlich Euphorie entfacht. „Die Lage sieht jetzt ganz anders aus als noch vor ein paar Wochen. Wir sind wieder mittendrin im Abstiegskampf, können sogar noch vor der Pause erstmals die Abstiegsränge verlassen“, sagte FCB-Teammanager Hendrik Joswig.

Von allen Teams ab Platz elf konnten nur die Bromer am vergangenen Spieltag überhaupt punkten und zogen dank der besseren Tordifferenz an Lupo/Martini Wolfsburg II vorbei. Auch der VfR Wilsche/Neubokel auf dem ersten Nichtabstiegsplatz ist nur noch zwei Punkte entfernt, die FSV Adenbüttel/Rethen (fünf Zähler Rückstand) ebenfalls in Reichweite.

Eher ausweglos scheint hingegen die Situation für die Gamsener, die so viel Hoffnung in den Keller-Kracher in Brome gesteckt haben – und wieder eine herbe Enttäuschung hinnehmen mussten. Acht Punkte Rückstand hat die Mannschaft von Trainer Ralf Ende schon auf Wilsche und das rettende Ufer. „Man muss leider konstatieren, dass es im Moment nicht für diese Liga reicht“, so Ende ehrlich. „Die Winterpause wird uns guttun, um die Köpfe freizubekommen. Vielleicht können wir im neuen Jahr ja noch für die große Überraschung sorgen. Ich gebe die Hoffnung nicht auf.“

Mehr heimischer Fußball
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN