02. Juli 2021 / 22:07 Uhr

MSV Pampow siegt im Test gegen Cambs-Leezen - mit Neuzugang Tsirlidis

MSV Pampow siegt im Test gegen Cambs-Leezen - mit Neuzugang Tsirlidis

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Georgios Tsirlidis spielte in der 1. Liga von Nordmazedonien.
Georgios Tsirlidis spielte in der 1. Liga von Nordmazedonien. © MSV Pampow
Anzeige

4:0-Erfolg bei der SpVgg Cambs-Leezen: MSV Pampow landet den zweiten Sieg im dritten Vorbereitungsspiel. Seit Freitag ist Georgios Tsirlidis offiziell beim Oberligisten dabei.

Mit ihrem kürzlich verpflichteten Stürmer Georgios Tsirlidis haben die Fußballer des MSV Pampow am Freitagabend einen Sieg im dritten Vorbereitungsspiel eingefahren. Die grünen Piraten gewannen mit 4:0 beim Landesligisten SpVgg Cambs-Leezen. Die Treffer erzielten Aljoshua Berger per Doppelpack und Mathias Reis, zudem fiel ein Eigentor durch Daniel Lampe. Zuvor hatten die Pampower schon gegen den FC Hansa Rostock (0:10) und beim Lübzer SV (3:0) getestet.

Anzeige

Mit an Bord gegen Cambs-Leezen war auch Tsirlidis. Der 27-Jährige ist der wohl erste Grieche im MSV-Trikot und wurde am Freitag als Neuzugang Nummer fünf der Westmecklenburger vorgestellt. Der in Thessaloniki geborene Offfensivmann spielte in seinem Heimatland für Pierikos Katerini in der 2. Liga. Zudem absolvierte er jeweils zwölf Einsätze für FK Pelister (1. Liga Nordmazedonien) und FC Patro Eisden Maasmechelen (3. Liga Belgien). In den vergangenen Tagen wirkte der wuchtige Angreifer schon bei den Pampowern mit, unter anderem gegen den FC Hansa.

Mehr zum MSV Pampow

MSV-Trainer Ronny Stamer glaubt, dass Tsirlidis mit seiner Erfahrung dem Pampower Team weiterhelfen kann. „Er ist sehr fleißig und enorm zweikampfstark, dass brauchen wir in der Oberliga. Des Weiteren passt er auch menschlich sehr gut in unsere jungen Mannschaft."

Die Testspiel-Ergebnisse von Freitagabend:
SV Teterow - TSV Bützow 6:4
SV Feldberg - SV Feldberg Alte Herren 2:3
FSV Traktor Kemnitz - Greifswalder FC A-Jun. 1:7
SV Siggelkow - SC Parchim II 1:5
FC Anker Wismar - Doberaner FC 7:2
Malchower SV - Rostocker FC 3:6
SG Ludwigslust/Grabow - LSV Schwarz-Weiß Eldena 8:2
BSG Empor Grabow - SSV Einheit Perleberg 0:6
SV Stralendorf - SV Spornitz/Dütschow 10:0
Strelitzer FC II - FV Wokuhl 2:9
SV Steinhagen - SV Prohner Wiek 3:2
Franzburger SV - SG Empor Richtenberg 1:7
VfL Blau-Weiß Neukloster II - Sportfreunde Schwerin 3:3
Pelsiner SV - VFC Anklam II 3:3
SG Karlsburg/Züssow II - SV Kröslin II 2:3
Hohendorfer SV - FC Rot-Weiß Wolgast II 3:2
TSV Goldberg II - TSV Goldberg 0:8
SV Groß Laasch - SV Fortschritt Neustadt-Glewe 2:5
TSV 1860 Stralsund - FC Förderkader 1:4
SG Groß Stieten - SV Bad Kleinen 4:3