15. September 2021 / 16:41 Uhr

MTV Geismar tut sich beim 23:22 gegen Dransfeld schwer

MTV Geismar tut sich beim 23:22 gegen Dransfeld schwer

Ferdinand Jacksch
Göttinger Tageblatt
Mit 23:22 hat Geismar ein Testspiel gegen den DSC Dransfeld gewonnen.
Mit 23:22 hat Geismar ein Testspiel gegen den DSC Dransfeld gewonnen. © Hansjürgen Britsch via www.imago-images.de
Anzeige

Frauenhandball-Oberligist MTV Geismar hat ein Testspiel gegen den Landesligisten DSC Dransfeld mit 23:22 gewonnen. Dabei taten sich die Oberligahandballerinnen gegen das klassenniedrigere Team schwer.

Die Oberliga-Handballerinnen des MTV Geismar haben sich am Dienstagabend in ihrem letzten Testspiel beim knappen 23:22 (11:10) gegen den klassenniedrigeren Landesligisten DSC Dransfeld schwer getan. „Bis auf eine gute Phase von uns am Anfang der zweiten Hälfte war es ein sehr ausgeglichenes Spiel“, befand MTV-Trainer Yunus Boyraz.

Anzeige
Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Zu diesem Zeitpunkt führten die Gastgeberinnen mit 19:14, ließen aber die tapfer kämpfenden Dransfelderinnen am Ende bis auf ein Tor herankommen. „Wir sind nicht wirklich ins Spiel gekommen, haben zu viele Fehler gemacht und somit den Gegner im Spiel gehalten“, kritisierte Boyraz. – MTV-Tore: Viets (7/1), Schilling (5/3), Schwarz (4), Rolf (3), Knaak, Reinholz (je 2). – DSC: Fehr (6/2), Grandjean (5), Bäcker, Dreßler (je 3), Mosebach (2), Heinzen (1).