14. September 2020 / 12:25 Uhr

MTV Rosdorf gewinnt Turnier in Uslar

MTV Rosdorf gewinnt Turnier in Uslar

Ferdinand Jacksch
Göttinger Tageblatt
Marvin Hornig (r.), hier gegen Duderstadt, gehörte zu den treffsichersten Rosdorfer Schützen.
Marvin Hornig (r.), hier gegen Duderstadt, gehörte zu den treffsichersten Rosdorfer Schützen. © Swen Pförtner
Anzeige

Handball-Verbandsligist MTV Rosdorf hat seine beiden Testspiele in Uslar gewonnen und ist somit Turniersieger. Dem deutlichen 46:18 (34:14)-Erfolg gegen den Regionsligisten Einheit Worbis folgte nach kurzer schöpferischer Pause ein 29:27 (13:14)-Sieg gegen den von Jürgen Kloth trainierten Landesligisten HSG Schoningen/Uslar/Wiensen.

Anzeige

Handball-Verbandsligist MTV Rosdorf hat seine beiden Testspiele in Uslar gewonnen und ist somit Turniersieger. Dem deutlichen 46:18 (34:14)-Erfolg gegen den Regionsligisten Einheit Worbis folgte nach kurzer schöpferischer Pause ein 29:27 (13:14)-Sieg gegen den von Jürgen Kloth trainierten Landesligisten HSG Schoningen/Uslar/Wiensen. Dabei lag Rosdorf mit 6:11 und 9:14 zurück. „In der zweite Hälfte lief es besser. Dabei haben wir dann unsere Möglichkeiten auf den Punkt gebracht und standesgemäß gewonnen“, zog Trainer Erik Hogreve ein positives Fazit.

Mehr aktuelle Themen in Göttingen

Der Einschätzung schloss sich Marvin Hornig an: „Im Großen und Ganzen kann man von einer grundsoliden Leistung des gesamten Teams sprechen“, so der erfolgreichste Torjäger der vergangenen Saison drei Wochen vor dem ersten Punktspiel. „Auch wenn wir aufgrund des fehlendes Harzes etwas gehandicapt waren, haben wir uns gut verkauft und verdient den Turniersieg eingefahren.“ Jentsch (8), Hornig, Messerschmidt, Nörthemann (je 4), und T. Seebode (3) trafen gegen den Landesligisten am besten. Gegen Worbis waren Hornig, Schulz, Seibt (je 8) sowie T. Seebode (5) und Klockner (4) besonders treffsicher.