29. September 2019 / 12:19 Uhr

MTV Vorsfelde setzt seinem Saisonstart die Krone auf!

MTV Vorsfelde setzt seinem Saisonstart die Krone auf!

Jakob Schröder
RedaktionsNetzwerk Deutschland
TV Jahn Duderstadt (gelb) vs. MTV Vorsfelde am 28.09.19 in Duderstadt
Starke Leistung: Für Tim Tangermann (h.) vom MTV Vorsfelde gab es ein Sonderlob. © Jan-Helge Schneemann
Anzeige

Drittes Spiel, dritter Sieg! Die Oberliga-Handballer des MTV Vorsfelde habe ihrem ohnehin schon starken Saisonstart mit einem 32:24 (14:8) beim TV Jahn Duderstadt die Krone aufgesetzt – besonders die Vorsfelder Bank war in Topform.

Anzeige
Anzeige

Torhüterduell vor 500 Zuschauern

Duderstadt hatte als Aufsteiger sein erstes Heimspiel in der Oberliga, vor 500 Zuschauern war der TV Jahn bis in die Haarspitzen motiviert. In den Anfangsminuten entwickelte sich ein Torhüterduell – Timon Wilken überragte für den MTV. Doch auch der Rest der Vorsfelder Defensivabteilung machte einen starken Eindruck, einzig im Angriff lief nicht viel zusammen.

Frühe Vorsfelder Auszeit

Trainer Daniel Heimann nahm eine frühe Auszeit und passte Personal und Taktik an, das zeigte sofort Wirkung. Schon zur Pause hatte sich Vorsfelde abgesetzt, bis zum Schlusspfiff ließ der MTV gegen stark kämpfende Gastgeber nichts mehr anbrennen

"Alle meine Spieler zerreißen sich für das Team"

„Dieses Spiel hat unsere Bank gewonnen“, lobte Heimann. Ob Christian Bangemann und Yannick Schilling, oder Janis Thiele und Steffen Müller, egal wen Heimann brachte, die neuen Impulse halfen dem Team. „Es ist für mich toll, zu sehen, dass es völlig egal ist, wen ich ins Spiel bringe. Alle meine Spieler sind, unabhängig von ihrer Spielzeit, mit vollem Einsatz dabei und zerreißen sich für das Team. Dieser Sieg macht mich sehr stolz“, so der Trainer.

Ein Sonderlob

Ein Sonderlob konnte er sich dann aber doch nicht verkneifen – Tim Tangermann machte eine überragende Partie: „Er hat ein Megaspiel abgeliefert. Was er da in der Abwehr an Arbeit geleistet, war beeindruckend.“

Vorsfelde spielt bereits am 3. Oktober

Bereits am 3. Oktober (17 Uhr) geht es für den MTV mit einem Heimspiel weiter – mit dem Rückenwind aus drei Siegen in Serie stellt der Tabellenletzte TSV Hannover Burgdorf III (0 Punkte, Torverhältnis von -29) für Vorsfelde eine Pflichtaufgabe dar.

MTV: Krüger, Wilken – Schwarz (3), Kühlbauch, Tangermann (3), J. Thiele (1), Herda (3), Hartfiel (4), Bangemann (1), Günther, M. Thiele (1), Müller, Schilling (5), Hoffmann (11).

Der TV Jahn Duderstadt verliert das erste Heimspiel der Saison gegen den MTV Vorsfelde. Zur Galerie
Der TV Jahn Duderstadt verliert das erste Heimspiel der Saison gegen den MTV Vorsfelde. © Jan-Helge Schneemann
Anzeige
Mehr über den MTV Vorsfelde

ANZEIGE: 50% auf dein Winter-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Wolfsburg/Gifhorn
Sport aus aller Welt