18. Mai 2021 / 12:14 Uhr

Thomas Müller, Marco Reus & Co: Die Kader-Chancen der EM-Kandidaten im Check

Thomas Müller, Marco Reus & Co: Die Kader-Chancen der EM-Kandidaten im Check

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Für die EM 2021 muss Bundestrainer Joachim Löw (links) die ideale Kader-Besetzung finden. 
Für die EM 2021 muss Bundestrainer Joachim Löw (links) die ideale Kader-Besetzung finden.  © IMAGO/Getty/Montage
Anzeige

Am Mittwoch gibt Bundestrainer Joachim Löw den 26 Spieler umfassenden DFB-Kader für sein letztes großes Turnier bekannt. Der SPORTBUZZER macht einen Check der Kandidaten - wer ist dabei, wer muss zuhause bleiben?

Anzeige

Der Zeitpunkt der Entscheidung naht: Am Mittwoch gibt Joachim Löw zum letzten Mal einen DFB-Kader für ein großes Turnier bekannt. Die anstehende, paneuropäische Europameisterschaft (11. Juni bis 11. Juli) ist für ihn besonders - denn er gibt seinen Job als Bundestrainer nach der EM auf. Umso interessanter wird die Nominierung des 26 Mann starken Kaders, den Löw mit ins Trainingslager nach Seefeld (Südtirol) nimmt und mit dem er eine erfolgreiche Euro spielen wird.

Anzeige

Neben festen Säulen wie Kapitän Manuel Neuer oder den Mittelfeldstars Ilkay Gündogan, Toni Kroos und Joshua Kimmich gibt es noch einige Unbekannte in Löws Kader-Planspielen. Kommt es nach über zwei Jahren zur Rückkehr von Thomas Müller und Mats Hummels? Sind die BVB-Profis Marco Reus und Julian Brandt dabei? Nimmt Löw ganz junge Shootingstars wie Jamal Musiala und Florian Wirtz mit? Der SPORTBUZZER wirft einen Blick auf das Tableau der Kandidaten und bewertet ihre Chancen.

Die DFB-Kandidaten für die EM 2021 im Chancen-Check

Für die Europameisterschaft 2021 muss Bundestrainer Joachim Löw (links) noch die ideale Kader-Besetzung aus vielen Kandidaten finden. Der <b>SPORT</b>BUZZER bewertet die Chancen der einzelnen Spieler wie Thomas Müller, Jamal Musiala und Marco Reus (Mitte, von links). Zur Galerie
Für die Europameisterschaft 2021 muss Bundestrainer Joachim Löw (links) noch die ideale Kader-Besetzung aus vielen Kandidaten finden. Der SPORTBUZZER bewertet die Chancen der einzelnen Spieler wie Thomas Müller, Jamal Musiala und Marco Reus (Mitte, von links). ©

Ter Stegen verpasst EM-Endrunde verletzt

Nicht mitwirken kann bei dem Turnier vom 11. Juni bis 11. Juli Torhüter Marc-André ter Stegen. Der 29 Jahre alte Schlussmann des FC Barcelona teilte am Montag auf Instagram mit, dass er wegen eines medizinischen Eingriffs nicht zur Verfügung stehe. "Ich bin traurig, dass ich diesen Sommer die EURO 2020 mit Deutschland verpassen werde", schrieb ter Stegen: "Zum ersten Mal seit vielen Jahren werde ich zu Hause ein Fan sein und mein Land unterstützen." Als Torhüter neben dem Münchener Stammkeeper Manuel Neuer sind nun Bernd Leno vom FC Arsenal und Kevin Trapp von Eintracht Frankfurt fest eingeplant.



Ansonsten bleiben einige Personalien offen: Der kritisch beobachtete Bundestrainer werde einige "Überraschungsgäste" mitbringen, wenn er nach fast 15 Jahren im Amt in dieser Woche mit der EM-Nominierung seine letzte Mission als Bundestrainer startet, kündigte der Verband geheimnisvoll auf der eigenen Homepage an.

Tipp: Die komplette SPORTBUZZER-Berichterstattung zur EM 2021 findest Du auch in der superschnellen EM-App von Toralarm. Und folge gerne @sportbuzzer auf Instagram!