22. Juli 2019 / 16:43 Uhr

Muskelfaszienverletzung: Cedric Teuchert wird Hannover 96 einige Wochen fehlen

Muskelfaszienverletzung: Cedric Teuchert wird Hannover 96 einige Wochen fehlen

Tobias Manzke
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Bitter: Offensivzugang Cedric Teuchert wird Hannover 96 einige Wochen fehlen.
Bitter: Offensivzugang Cedric Teuchert wird Hannover 96 einige Wochen fehlen. © Florian Petrow
Anzeige

Schlechte Nachrichten von der medizinischen Abteilung von Hannover 96: Cedric Teuchert hat sich im Test gegen den FC Groningen eine Muskelfaszienverletzung zugezogen. Die ersten beiden Spiele der Roten in der 2. Bundesliga wird der Stürmer definitiv verpassen.

Anzeige

Die Schmerzen sah man ihm bei seiner Auswechslung nur sieben Minuten nach seiner Einwechslung an: Mit einem dicken Verband um den linken Oberschenkel humpelte Cedric Teuchert im Spiel gegen Groningen vom Platz. Am Montag war 96-Stürmer zu einer MRT-Untersuchung. Das Ergebnis: Teuchert hat sich eine Muskelfaszienverletzung zugezogen und wird 96 in den nächsten Wochen fehlen.

Anzeige

Die Karriere von Cedric Teuchert in Bildern:

Cedric Teuchert begann seine Fußballkarriere beim 1.FC Nürnberg und durchlief dort sämtliche Jugendmannschaften. Dort spielte er unter anderem in der U17- und U-19-Bundesliga. Zur Galerie
Cedric Teuchert begann seine Fußballkarriere beim 1.FC Nürnberg und durchlief dort sämtliche Jugendmannschaften. Dort spielte er unter anderem in der U17- und U-19-Bundesliga. ©

Passiert ist das Dilemma nach einem Sprint von Teuchert in Richtung Groninger Tor. "Es ist schon an der Mittellinie passiert, er ist dann noch weitergelaufen", sagte Trainer Mirko Slomka. Ein Tor hat Teuchert bei der Aktion nicht erzielt, brach dann aber neben dem Tor der Holländer zusammen und wurde behandelt. Kurze Zeit später humpelte er dann in die Kabine.

Mehr über Hannover 96

Damit ist klar: Teuchert wird die Partie am Freitabend in Stuttgart verpassen, auch im ersten Heimspiel gegen Regensburg am 3. August wird die Neuverpflichtung aus Schalke fehlen. Selbst das DFB-Pokalspiel am 12. August in Karlsruhe könnte noch zu frü kommen. Bitter für den Neuzugang.