06. November 2019 / 19:12 Uhr

Mustafi-Tor reicht nicht zum Sieg: Arsenal patzt gegen Guimaraes - Frankfurt profitiert

Mustafi-Tor reicht nicht zum Sieg: Arsenal patzt gegen Guimaraes - Frankfurt profitiert

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Der FC Arsenal hat gegen Vitoria Guimaraes gepatzt - und nur ein Remis erreicht.
Der FC Arsenal hat gegen Vitoria Guimaraes gepatzt - und nur ein Remis erreicht. © Getty Images
Anzeige

Der FC Arsenal ist im Europa-League-Spiel bei Vitoria Guimaraes nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Ex-Nationalspieler Shkodran Mustafi bringt die Gäste erst in Führung, dann kontert Guimaraes mit dem Ausgleich in der letzten Minute. Eintracht Frankfurt kann sich freuen.

Anzeige
Anzeige

Der FC Arsenal hat erstmals in der Saison der Europa League Punkte liegen gelassen. Nach drei Siegen in der Gruppe F mussten sich die Londoner am Mittwoch bei Vitoria Guimaraes in Portugal mit einem 1:1 (0:0) begnügen - und Eintracht Frankfurt profitiert.

Mehr vom SPORTBUZZER

Sollten die Frankfurter im anderen Spiel der Gruppe am Donnerstag bei Standard Lüttich gewinnen, würden sowohl die Hessen als auch der FC Arsenal vorzeitig in die Zwischenrunde einziehen. Der Bundesligist hatte das Hinspiel gegen die Belgier mit 2:1 für sich entschieden.

Was wurde aus den "Invincibles" des FC Arsenal?

Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den Invincibles, der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der <b>SPORT</b>BUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. Zur Galerie
Vieira, Pirés, Henry und Cole - sie gehörten zu den Leistungsträgern bei den "Invincibles", der legendären Arsenal-Mannschaft der Saison 2003/04, die in der Premier League in allen 38 Meisterschaftsspielen ungeschlagen blieb. Aber was machen Sie heute? Der SPORTBUZZER hat sich auf Spurensuche begeben. ©
Anzeige

Mustafi trifft: Guimaraes kontert kurz vor Ende

In Guimaraes hatte Shkodran Mustafi (80.) den Klub aus der Premier League, der ohne den abgesetzten Kapitän Granit Xhaka angetreten war, in Führung gebracht. Bruno Duarte gelang noch in der Nachspielzeit der Ausgleich. Sekunden vor dem Ende hatten die Gäste noch Glück, als Mustafi eine Flanke der Portugiesen an den Pfosten lenkte. In der Tabelle liegen die Londoner bei noch zwei ausstehenden Spielen mit zehn Punkten vor den Frankfurtern (6 Punkte), Lüttich (3) und Guimaraes (1).

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN