12. Januar 2020 / 10:33 Uhr

Mysteriöse Geräusche in Wolfsburg? Schult, Glasner, Arnold und Co. in irrem Video dabei

Mysteriöse Geräusche in Wolfsburg? Schult, Glasner, Arnold und Co. in irrem Video dabei

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Ermitteln in Wolfsburg: Jakob (l.) und Freddy von WUMMS befragen bei ihren Ermittlungen unter anderem Phillip Menzel und Maximilian Arnold.
Ermitteln in Wolfsburg: Jakob (l.) und Freddy von WUMMS befragen bei ihren Ermittlungen unter anderem Phillip Menzel und Maximilian Arnold. © Jörn Steinhoff/Funk
Anzeige

Was wäre, wenn Wolfsburg - genauer gesagt das VfL-Gelände - Schauplatz der Netflix-Serie Stranger Things wäre? Diese Frage haben die Macher des Sportsatire-Formats WUMMS beantwortet - mit einem witzigen Video, in dem sich VfL-Profis und -Verantwortliche wie Maximilian Arnold, Almuth Schult, Marcel Schäfer oder Oliver Glasner selbst veräppeln.

Anzeige
Anzeige

"Stranger WUMMS" - unter diesem Titel gehen Freddy und Jakob von dem Online-Sportsatire-Format des NDR und Radio Bremen als Ermittler mysteriösen Geräuschen in Wolfsburg auf die Spur. Und ihre Untersuchungen sind nicht nur ziemlich witzig und abgedreht, sondern auch voller ironischer Verweise auf die Erfolgs-Serie Stranger Things - und auf die "Zurück in die Zukunft"-Filme.

So kommt zum Beispiel während der Untersuchungen VfL-Trainer Oliver Glasner im legendären DeLorean inklusive Marty-McFly-Outfit vorgefahren. Sehr zur Überraschung der beiden WUMMS-Ermittler: Ein Wolfsburger Coach, der nicht im VW unterwegs ist?

Im Marty-McFly-Outfit: VfL-Coach Oliver Glasner (M.).
Im Marty-McFly-Outfit: VfL-Coach Oliver Glasner (M.). © Jörn Steinhoff/Funk
Anzeige

Bevor die beiden aber ihre Ermittlungen aufnehmen, können sie sich erst mal nicht finden. Die Ortsangabe "Vor Haupteingang des Stadions" ist zu ungenau, bis VfL-Keeperin Almuth Schult das Duo aufklärt, dass es in Wolfsburg gleich zwei Stadien gibt. Vor dem AOK-Stadion trifft sie Freddy zufällig und erklärt: "Hier spielt das erfolgreiche Team. Aber du suchst sicher die Männer..."

Gibt Freddy Tipps bei der Wegfindung: VfL-Keeperin Almuth Schult.
Gibt Freddy Tipps bei der Wegfindung: VfL-Keeperin Almuth Schult. © Jörn Steinhoff/Funk

Nach verrückten Begegnungen mit Sportdirektor Marcel Schäfer und Maskottchen Wölfi besuchen die Zwei außerdem noch ein Training und befragen Maximilian Arnold und Phillip Menzel, denn auch beim Training passieren seltsame Dinge...

Die Folge in Wolfsburg ist der erste und den Machern zufolge "die erste und hoffentlich nicht die letzte Folge" von "Stranger WUMMS". Denn ob es noch weitere Folgen mit anderen Bundesliga-Klubs geben wird, komme vor allem darauf an, "ob die auch genügend Humor und die Selbstironie besitzen, mit den beiden Gesichtern von ,WUMMS' strange Dinge zu tun".

Mehr zum VfL Wolfsburg
Hier #GABFAF-Supporter werden

Der Amateurfußball braucht dringend Hilfe! #GABFAF setzt sich bei Verbänden, Politikern und Sponsoren für die Amateurklubs ein. Für vernünftige Duschen, Umkleiden, Plätze, Flutlicht. Für mehr Respekt. Trage Dich hier kostenlos ein, wenn Du dieses Anliegen unterstützt. Du bekommst unseren exklusiven Newsletter und hast jeden Monat die Chance auf 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN