08. Juni 2021 / 10:43 Uhr

Nach Corona-Pause: Youngster von Tresenwald/Bennewitz verlieren Testkick gegen Mörtitz

Nach Corona-Pause: Youngster von Tresenwald/Bennewitz verlieren Testkick gegen Mörtitz

Wilko Finke
Leipziger Volkszeitung
Henryk Ruhnow Mörtitz setzt sich gegen Tom Wagner Tresenwald-B. durch
Henryk Ruhnow Mörtitz setzt sich gegen Tom Wagner Tresenwald-B. durch © Wilko Finke
Anzeige

Die Nachwuchstruppe der SpG Tresenwald/Bennewitz hatten schon fünf Trainingswochen hinter sich. Nach ungefähr acht Monaten Zwangspause stand nun endlich die erste Partie auf dem Plan. Die Gastgeber testeten gegen die Männer vom LSV Mörtitz. Dabei steckte die A-Jugend eine 1:2 -Niederlage ein.

Nordsachsen. Die in der Landesklasse Nord spielende A-Junioren-Mannschaft der SG Tresenwald/Bennewitz war Gastgeber im Fußball-Testspiel gegen die Männer des LSV Mörtitz. Die Youngster haben bereits fünf Trainingswochen hinter sich, die Männer spielten, wenn man so will, aus der Kalten nach fast acht Monaten Corona-Pause. Die Trainer sahen ein kurzweiliges Spiel, das die Gäste knapp mit 2:1 gewannen. Die A-Junioren der Spielgemeinschaft hielten gut mit, hatten ihre beste Phase nach dem Pausenpfiff, als der Ausgleich gelang und sie Chancen zur 2:1-Führung hatten.

Anzeige

Ergebnis: untergeordnete Rolle

Die erste Gelegenheit im Spiel bekam Mörtitz, die SG-Kombi nutzte wenig später ein Missverständnis der Gäste nicht. Es folgte eine Phase in der beide Vertretungen bemüht waren, Chancen zu erspielen, erst ab der 30. Minute nahmen die Torannäherungen beider Teams zu und der Führungstreffer schien nur noch eine Frage der Zeit. Als es kurz vorm Pausenpfiff noch 0:0 stand, schien der Halbzeitstand festzustehen. Erst recht als in der 45. der Elfmeterpfiff nach Foulspiel ertönte und der Nachwuchshüter Max Forwerg mit Glanzparade gegen den Schützen parierte. Aber Sekunden später nutzte der Vertreter der Talk-Point Kreisliga Nordsachsen durch Nico Wend ein Missverständnis der Nachwuchstruppe zum 1:0 (45.).

DURCHKLICKEN: Der Testkick der A-Jugend von Tresenwald/Bennewitz gegen die Mörtitz Männer

Erster Test nach acht Monaten: Die A-Junioren der SpG Tresenwald/Bennewitz verlieren gegen die Männner-Truppe vom LSV Mörtitz 1:2. Zur Galerie
Erster Test nach acht Monaten: Die A-Junioren der SpG Tresenwald/Bennewitz verlieren gegen die Männner-Truppe vom LSV Mörtitz 1:2. ©

In den ersten 15 Minuten nach Wiederanpfiff hatte diese erstaunlicherweise auch einige verheißungsvolle Kopfballchancen. Nach einer Flanke sicherte sich Abdulaziz Elkiskas den Ball, legte den sich vor und zog trocken ab. Der Mörtitzer Hüter war gegen den Flachschuss chancenlos (57.). Im nun fogenden Schlagabstausch hatten beide Vertertungen ihre Gelegenheiten zur Ergebnisverbesserung. Die gelang der Mannschaft aus dem Kreis Nordsachsen, als Michael Schrader nach Steilpassheber allein auf den herauslaufenden SG-Schlussmann zulief, ein bisschen eher am Ball war und diesen so in die Tormaschen bugsierte. Letztlich spielte das Ergebnis eine untergeordnete Rolle, denn es fand ein Testspiel statt, das beiden Vertertungen zu Gute kam.