27. September 2019 / 14:21 Uhr

Nach dem Eldagsen-Patzer: Ramlingen will zurück in die Erfolgsspur 

Nach dem Eldagsen-Patzer: Ramlingen will zurück in die Erfolgsspur 

Mark Bode
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Großer Jubel nach dem 2:0 für den SV Ramlingen-Ehlershausen.
Großer Jubel nach dem 2:0 für den SV Ramlingen-Ehlershausen. © Thomas Bork
Anzeige

Nur ein Punkt trennt den SV Ramlingen-Ehlershausen vom aktuellen Tabellenführer aus Eilvese. Am Sonnabend treten sie zum Spitzenspiel beim TuS Sulingen an. Ramlingens sportlicher Leiter Kurt Becker verspricht eine torreiche Partie.

Anzeige
Anzeige

Schnell wieder zurück in die Erfolgsspur will der SV Ramlingen-Ehlershausen. Nach der überraschenden Niederlage gegen Eldagsen steht am Sonnabend (16 Uhr) das Spitzenspiel beim TuS Sulingen an. „Es ist wichtig, dass wir die richtigen Lehren aus der Niederlage ziehen“, sagt Ramlingens sportlicher Leiter Kurt Becker. „Es gibt keinen Grund zur Panik bei uns. Wir müssen vor dem Tor nur wieder effektiver werden.“

Das sind die besten Torschützen aus der Region Hannover in der Landesliga Hannover (Stand: 25.11.2019)

12 Tore Zur Galerie
12 Tore ©
Anzeige

Duell um die Top-Plätze

Er rechnet mit einem „Spiel auf Augenhöhe“ und sieht den Druck eindeutig beim Gegner: „Sulingen muss gewinnen, wenn es an uns dran bleiben will“, sagt Becker. Der RSE liegt mit 21 Zählern auf Rang zwei, der TuS hat bislang 15 Punkte auf dem Konto.

"Ich gehe nicht davon aus, dass es 0:0 ausgeht"

Becker lobt die Sulinger und nennt sie „eine super Mannschaft“. Es treffen zwei spielstarke Teams aufeinander, die Fußball spielen wollen. Becker ist überzeugt, dass sich auf dem relativ großen Platz in Sulingen Räume für die Ramlinger ergeben werden, um sich Torchancen zu erspielen. „Ich gehe nicht davon aus, dass es 0:0 ausgeht“, sagt er.

Mehr Berichte aus der Landesliga

Dennis Yeboah, Bülent Durduran, Can Gökdemir und Johannes Lübow stehen allesamt nicht zur Verfügung. Dafür kehren Marcel Maluck, Max König, Jan Reuter, Melvin Meyer und Marvin Strohschänk wieder zurück.

Das sind die Bilder der Saison 2019/20 in Hannovers Amateurfußball

Nur sportlich Rivalen:

 Iltens Torhüter Jan Hendrik Hoppe (links) und Altwarmbüchens Ulf Eckelt mit Sportsgeist. Zur Galerie
Nur sportlich Rivalen: Iltens Torhüter Jan Hendrik Hoppe (links) und Altwarmbüchens Ulf Eckelt mit Sportsgeist. ©
Mitmachen: #GABFAF-Adventskalender

Bundesliga-Tickets, Fußballschuhe, signierte Trikots und vieles mehr: Trage Dich hier ein und gewinne einen der 24 Preise. (mehr Infos)




Klicke hier Weiter und dann auf der nächsten Seite Absenden - und Du hast die Chance auf jeden der 24 Preise.

ANZEIGE: 50% auf alle JAKO Artikel! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN