24. März 2020 / 18:26 Uhr

Nach Denis Kina: Niklas Teichgräber verlängert ebenfalls beim TSV Havelse

Nach Denis Kina: Niklas Teichgräber verlängert ebenfalls beim TSV Havelse

Sportredaktion Hannover
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Niklas Teichgräber bleibt dem TSV Havelse bis zum Sommer 2021 erhalten.
Niklas Teichgräber bleibt dem TSV Havelse bis zum Sommer 2021 erhalten. © CHRISTIAN HANKE
Anzeige

Schlag auf Schlag: Niklas Teichgräber verlängert seinen Vertrag beim TSV Havelse ebenfalls vorzeitig. Der ehemalige 96-Profi konnte bisher noch keinen Pflichtspiel absolvieren, fiebert seinem ersten Einsatz für die Garbsener aber entgegen.

Anzeige
Anzeige

Weiter Schritt nach vorn in der Kaderplanung des TSV Havelse: Nach Denis Kina verlängert auch Niklas Teichgräber seinen Vertrag und bleibt den Garbsenern noch mindestens bis zum Sommer 2021 erhalten. Der 24-jährige Linksverteidiger kam zur Hinrunde vom Absteiger 1. FC Germania Egestorf/Langreder, konnte aufgrund eines Kreuzbandrisses mit sieben Monaten Ausfallzeit allerdings noch kein Pflichtspiel für den TSV bestreiten.

Seit ein paar Wochen ist Teichgräber wieder fit und fiebert seinem ersten Pflichtspieleinsatz entgegen.

Mehr aus der Region

Zimmermann: „Auf seiner Position einer der stärksten der Liga!“

Jan Zimmermann, Sportlicher Leiter und Cheftrainer des TSV bezeichnet den 24-Jährigen als einen der stärksten Spieler der Liga auf seiner Position und fügt hinzu: „Nach seiner Verletzung ist Niklas noch stärker wieder zurückgekommen! Leider konnte er das bisher nicht in Pflichtspielen zeigen, aber durch seine Verlängerung bleibt dazu ja genug Zeit.“

Das sind die besten Torschützen aus der Region Hannover in der Regionalliga Nord (Stand: 08.03.2020)

11 Tore Zur Galerie
11 Tore ©

Teichgräber: „Fühle mich wohl hier"

Teichgräber selbst freut sich über seinen Verbleib bei Havelse und gibt an: „Ich fühle mich sehr wohl in Havelse und in der Mannschaft. Ich glaube, dass wir eine gute Truppe zusammenhaben, in der es Spaß macht Fußball zu spielen!“

„Möchte das Vertrauen zurückzahlen"

Besonders schätzt der 24-Jährige das Vertrauen, das die Verantwortlichen in ihn stecken: „Aufgrund meiner Verletzung in der Hinrunde konnte ich leider noch kein Spiel absolvieren. Aus diesem Grund hoffe ich, dass das nun möglichst bald erfolgt und ich das Vertrauen zurückzahlen kann!“

Die aktuellen TOP-THEMEN
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt