16. August 2020 / 19:24 Uhr

Nach Rückkehr aus Ostsee-Camp: HC Leipzig verliert Test gegen Halle-Neustadt

Nach Rückkehr aus Ostsee-Camp: HC Leipzig verliert Test gegen Halle-Neustadt

Kerstin Förster
Leipziger Volkszeitung
Der HC Leipzig hat einen neuen Präsidenten: Thomas Conrad (50), ein mittelständiger Unternehmer (Conrad Transporte) aus Hecklingen in Sachsen-Anhalt.
Im Testspiel gegen Halle-Neustadt gab es eine 26:32 Niederlage für den HC Leipzig. © Christian Modla
Anzeige

Die Handball-Damen des HCL sind aus ihrem Trainingscamp in Zinnowitz zurückgekehrt und haben getestet: Gegen Halle-Neustadt gab es eine 26:32-Niederlage. Coach Kunze war dementsprechend nicht ganz zufrieden.

Anzeige

Leipzig. Vom Trainingslager an der Ostsee zurück aufs heimische Parkett: Handball-Zweitligist HC Leipzig hat am Sonnabend in der Sporthalle Brüderstraße ein Testspiel gegen Bundesliga-Aufsteiger Halle-Neustadt mit 26:32 verloren. „Wir haben viel gewechselt und ausprobiert. Es gab sehr gute Phasen. Aber vor allem im Positionsangriff ist noch Luft nach oben. Insgesamt war es ein durchwachsenes Spiel“, resümierte Cheftrainer Fabian Kunze.

Anzeige
Mehr zum Handball in Leipzig

Wie bereits im ersten Aufeinandertreffen der Teams in Bad Blankenburg fehlten HCL-Kapitän Jacqueline Hummel und ihre Zwillingsschwester Stefanie. Waren die beiden zur Partie Anfang August beruflich verhindert, nahmen sie aktuell ihr Herz in die Hand und bewältigten erfolgreich den Mammutmarsch, heißt 100 Kilometer am Stück unterwegs zu sein. Konditionell dürften die Hummels nun bestens für das Turnier am nächsten Wochenende in Tschechien gerüstet sein. Dort starten neben dem Leipziger Team der Liga-Konkurrent HC Rödertal, Gastgeber Hodonin und eine slowenische Mannschaft. Zuschauer sind erlaubt.