07. Juni 2019 / 10:37 Uhr

Nach schlechter Saison bei Hannover 96: Hecking will Bobby Wood beim HSV wieder hinkriegen 

Nach schlechter Saison bei Hannover 96: Hecking will Bobby Wood beim HSV wieder hinkriegen 

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Spielt in der kommenden Saison wahrscheinlich wieder für den Hamburger SV: Bobby Wood. 
Spielt in der kommenden Saison wahrscheinlich wieder für den Hamburger SV: Bobby Wood.  © imago images / DeFodi
Anzeige

Bei Hannover 96 kam Bobby Wood nie so richtig in Fahrt. Nun kehrt er zum Hamburger SV zurück und die Verantwortlichen wollen den 26-Jährigen zurück zu guter Form führen. Der neue Manager Jonas Boldt ist jedenfalls überzeugt, dass der US-Amerikaner eine Verstärkung sein kann. 

Anzeige
Anzeige

Der Hamburger SV sucht neue Stürmer – genau wie Hannover 96. Einen hat Hamburg schon – von 96. Bobby Wood kehrt nach der erfolglosen Leihe zurück. Der neue Manager Jonas Boldt erklärte, der HSV wolle Wood (und Kyriakos Papadopoulos) unter Trainer Dieter Hecking wieder zu guter Form zurückführen.

Mehr zu Hannover 96

Wood als Verstärkung - schlechte Zeit bei 96

„Natürlich hat auch Bobby zuletzt nicht so performt“, gab Boldt zu. „Aber nicht nur Dieter Hecking mit Gladbach, sondern auch wir in Leverkusen haben uns mit ihm früher als mögliche Verstärkung beschäftigt, weil er uns hier zu Erstligazeiten oft vor Probleme gestellt hat.“ Wood sei eine Verstärkung, wenn er „funktioniert“.

Bei 96 konnte der US-Amerikaner nie wirklich glänzen. Insgesamt kam Wood in der vergangenen Saison in 22 Pflichtspielen zum Einsatz und erzielte dabei drei Tore - zu wenig für einen Stürmer.

Das ist 96-Stürmer Bobby Wood: Die Bilder seiner Karriere

Wood kommt aus der Jugend von 1860 München... Zur Galerie
Wood kommt aus der Jugend von 1860 München... ©
Anzeige
Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt