04. Oktober 2021 / 16:02 Uhr

Nach Sieg gegen Klinga-Ammelshain: Döbelner SC setzt sich oben fest

Nach Sieg gegen Klinga-Ammelshain: Döbelner SC setzt sich oben fest

Marc Bohländer
Leipziger Volkszeitung
Amidu Dadi, Döbelner Torschütze zum 3:1.
Amidu Dadi, Döbelner Torschütze zum 3:1. © Karsten Hannover
Anzeige

Die Kreisoberliga-Fußballer des Döbelner SC haben am Sonntag ihren zweiten 3:1-Sieg in Folge gegen den SV Klinga-Ammelshain eingefahren. 

Parthenstein. Nach dem Pokalsieg gegen die Autobahner in der Vorwoche siegte der DSC auch in der Liga mit dem gleichen Ergebnis auf des Gegners Platz.

Anzeige

Spätestens nach Saisonsieg Nummer vier ist klar wie Kloßbrühe: Der DSC ist Teil der Kreisoberliga-Spitzengruppe. Gegen Klinga-Ammelshain präsentierte sich die Truppe um Trainer Thomas Kupper abermals aufgeräumt, organisiert und effizient. Chris Liebmann brachte den Ball zum 1:0 zugunsten der Muldestädter über die Linie (23.).

DURCHKLICKEN: Die Bilder zum Sieg des Döbelner SC

Der Döbelner SC gewann am Wochenende mit 3:1 gegen den SV Klinga-Ammelshain. Zur Galerie
Der Döbelner SC gewann am Wochenende mit 3:1 gegen den SV Klinga-Ammelshain. ©

Noch bevor es in die Halbzeit ging, war Nino Willuhn mit dem 1:1 für den SV Klinga-Ammelshain zur Stelle (41.). Steve Oehme (59.) und Amidu Dadi (85.) sorgten für eine freudvolle Rückfahrt in die Stiefelstadt und Tabellenplatz vier – nächste Woche geht es gegen Chemie Böhlen.