22. Oktober 2020 / 13:38 Uhr

Nach Spielabbruch in Fohrde: Über Wiederholung entscheidet Sportgericht

Nach Spielabbruch in Fohrde: Über Wiederholung entscheidet Sportgericht

Marcus Alert
Märkische Allgemeine Zeitung
Jubel Fohrde, Fortuna Babelsberg II - Alemania Fohrde, Kreisoberliga, 21. Spieltag, Saison 18/19, Potsdam, 31.03.2019, Foto: Benjamin Feller
Alemania Fohrde (in Grün) muss gegen Stahl Brandenburg II eventuell ein zweites Mal ran. © Benjamin Feller/Archivbild
Anzeige

Kreisoberliga Havelland: Fohrder David Gargyan droht längere Zeit auszufallen. Seine Verletzung sorgte für einen Spielabbruch gegen Stahl Brandenburg II.

Anzeige

Ob das am Sonntag abgebrochene Fußball-Kreisoberliga-Spiel zwischen Alemania Fohrde und dem FC Stahl Brandenburg II wiederholt wird, entscheidet das Sportgericht. „Diese Entscheidung liegt laut Spielordnung bei diesem Gremium“, so Staffelleiter Hartmut Domagala. Ein Termin, wann das Sportgericht tagt, gibt es jedoch noch nicht, doch tut Eile auch nicht Not, da es im Falle einer Neuansetzung in diesem Jahr sowieso keinen freien Termin mehr gibt. Die Begegnung war Mitte der zweiten Hälfte beim Stand von 3:1 für den FC Stahl II abgebrochen worden, da sich der Fohrder David Gargyan schwer verletzt hatte.

Anzeige

Der Rettungsdienst rückte mit einem Hubschrauber an, so dass das Spiel erst einmal nicht fortgesetzt werden konnte. „Als ich gerade meine Mannschaft fragen wollte, ob sie in der Lage ist, weiter zu spielen, entschied der Referee, die Partie nicht mehr anzupfeifen“, so der Fohrder Trainer Bernd Woitzik. Gargyan, dem die Kniescheibe herausgesprungen war, trägt zur Stabilisierung seines Knies jetzt eine Manschette und wartet auf einen MRT-Termin. Er droht auf jeden Fall längere Zeit auszufallen.

Fohrde hat zur Zeit ein halbes Dutzend Langzeitverletzte. Torjäger Robert Schütze hat sich schon in der vorigen Saison die Kreuzbänder gerissen und Maximilian Lehnhardt kam in dieser Woche wegen der gleichen Verletzung unter das Messer. Schwer wiegt auch der Ausfall von Marco Jahn, der wegen Schmerzen im Knie in dieser Saison erst ein Spiel bestreiten konnte.