06. November 2019 / 12:59 Uhr

Wer folgt auf Alexander Budde? Sechs starke Kandidaten stehen 2020 zur Wahl!

Wer folgt auf Alexander Budde? Sechs starke Kandidaten stehen 2020 zur Wahl!

Carsten Schmidt
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Alexander Budde ist zum Behindertensportler des Jahres 2019 gewählt worden. Für seine Nachfolge stehen sechs Kandidaten zur Wahl.
Alexander Budde ist zum Behindertensportler des Jahres 2019 gewählt worden. Für seine Nachfolge stehen sechs Kandidaten zur Wahl. © Maike Lobback
Anzeige

Niedersachsen kürt zum 20. Mal den Behindertensportler des Jahres – und jeder darf abstimmen . Zur Wahl stehen sechs starke Kandidaten, sie zeugen von einem hohen Niveau des Behindertensports in Niedersachsen.

Anzeige
Anzeige

Diese Erfolgsgeschichte ist ungewöhnlich und beeindruckend zugleich. Zum 20. Mal wird der Behindertensportler des Jahres in Niedersachsen gesucht. Und von Beginn an haben die zur Wahl stehenden Sportler mit ihrem Lebensmut, ihrer Freude am Sport, aber auch ihrem Ehrgeiz die Menschen zwischen Ems und Elbe in ihren Bann gezogen, rund 600.000 Stimmzettel wurden in den vergangenen knapp zwei Jahrzehnten ausgefüllt und abgegeben.

Mehr Berichte aus der Region

Der BSN gilt als Pionier

„Über diese Begeisterung für den Behindertensport freue ich mich ganz besonders“, sagte Karl Finke, der Präsident des veranstaltenden Behindertensportverbandes Niedersachsen (BSN). Der hiesige Verband gilt als Pionier. Deutschlandweit wurde der erste Behindertensportler des Jahres 2004 gekürt, da lief die Wahl in Niedersachsen schon das vierte Mal.

Unterstützt wird die Kandidatenpräsentation und -kür vom SPORTBUZZER. Die Kandidatenliste zum Jubiläum zeugt von dem hohen Niveau des Behindertensports in Niedersachsen:

Das sind die Kandidaten für die Wahl zum Behindersportler des Jahres 2020 in Niedersachsen

<b>Alexander Bley</b> (Hannover Athletics) wurde in diesem Jahr Europameister über 3000 Meter Hindernis sowie Zweiter über 1500 Meter der gehörlosen Leichtathleten. Zur Galerie
Alexander Bley (Hannover Athletics) wurde in diesem Jahr Europameister über 3000 Meter Hindernis sowie Zweiter über 1500 Meter der gehörlosen Leichtathleten. ©
Anzeige

Diese sechs Kandidaten werden Ende Januar ausführlich porträtiert, danach haben die User bis zum 26. Februar, ihren Favoriten zu wählen. Die Proklamation des Behindertensportlers 2020 in Niedersachsen wird am 5. März 2020 auf einer Gala im hannoverschen GOP-Varieté vollzogen.

Die Laudatio auf den Wahlsieger wird ein prominenter Sportler aus dem Nicht-Behindertenbereich halten. In der Vergangenheit standen unter anderem Franz Beckenbauer, Katarina Witt, Matthias Steiner und Henry Maske am Rednerpult.

Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN