14. September 2020 / 14:47 Uhr

Falls Falette-Transfer platzt: Hannover 96 könnte Aleksandr Zhirov verpflichten

Falls Falette-Transfer platzt: Hannover 96 könnte Aleksandr Zhirov verpflichten

Dirk Tietenberg
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Aleksandr Zhirov steht noch beim SV Sandhausen unter Vertrag.
Aleksandr Zhirov steht noch beim SV Sandhausen unter Vertrag. © imago images/foto2press
Anzeige

96-Topkandidat für die Defensiv-Zentrale ist Simon Falette. Doch Eintracht Frankfurt und Hannover 96 sind sich in Sachen Gehalt noch nicht einig. Als Alternative könnte Aleksandr Zhirov vom SV Sandhausen nach Hannover kommen.

Anzeige

96 sucht einen neuen Abwehrchef – und fokussiert sich weiter auf Frankfurt-Kante Simon Falette. Die Verhandlungen stocken, weil die Vorstellungen beim Gehalt noch auseinanderliegen. 96 ist bereit an die Schmerzgrenze zu gehen. Die Million aber soll es zumindest im Zweitliga-Jahr nicht geben.

Also sucht Sportchef Gerhard Zuber weiter nach Alternativen. Ein Topkandidat für die Defensiv-Zentrale: Aleksandr Zhirov. Den 29-jährigen Russen kennt Kenan Kocak aus seinen Sandhäuser Zeiten. Dort gehört die 1,93-Meter-Kante zum festen Stamm, im Pokal jedoch verzichtete Trainer Uwe Koschinat auf Zhirov. „Er ist mit seinen Gedanken nicht beim SV Sandhausen“, sagt der Trainer der "Rhein-Neckar-Zeitung". Denkt er schon an seinen Wechsel zu 96?

Zu- und Abgänge: Das sind die Sommertransfers von Hannover 96 (Saison 2020/21)

<b>Zugänge:</b> Jaka Bijol (mit Kaufoption ausgeliehen von ZSKA Moskau) Zur Galerie
Zugänge: Jaka Bijol (mit Kaufoption ausgeliehen von ZSKA Moskau) ©

Zhirov passt ins Anforderungsprofil

Sandhausens Präsident Jürgen Machmeier will den Weg nicht so einfach freimachen. Bis 2023 hat Zhirov noch einen gültigen Vertrag, als Ablöse ruft der SV 2,5 Millionen Euro auf. Deutlich zu viel für 96. Sandhausen würde sich am Ende wohl mit 1,5 Millionen zufrieden geben. Gibt 96 für einen 29-Jährigen so viel Geld aus?

Zhirov jedenfalls passt ins Anforderungsprofil. Mutiger Spielaufbau, starke Präsenz, Linksfuß. Er wäre der Partner von Timo Hübers im Zentrum. Zhirov spricht fließend Deutsch, hätte keine großen Anpassungsprobleme. Das könnte also passen, wenn der Transfer von Topkandidat Falette, dessen Vertrag 2021 in Frankfurt ausläuft, platzen sollte.