27. Januar 2022 / 14:47 Uhr

Nächste Personalie fix: Philipp Wendt verlängert bei Chemie Leipzig

Nächste Personalie fix: Philipp Wendt verlängert bei Chemie Leipzig

Stephanie Riedel
Leipziger Volkszeitung
Philipp Wendt bleibt der BSG Chemie Leipzig treu.
Philipp Wendt bleibt der BSG Chemie Leipzig treu. © Christian Modla
Anzeige

Der Linksverteidiger gehört weiterhin zum Stammpersonal der 1. Mannschaft: Philipp Wendt hat seinen Kontrakt bei der BSG Chemie Leipzig bis 2024 verlängert. Der 24-Jährige soll zu einem Führungsspieler der Grün-Weißen reifen.

Leipzig. Er hat die perfekte Mischung für einen Fußballer auf der linken Außenbahn: Schnelligkeit, Dynamik und Stabilität. Klar ist, dass die BSG Chemie Leipzig solch einen Ausnahmespieler nicht ziehen lässt, sondern weiterhin an sich bindet. Der Regionalligist hat den Vertrag mit Philipp Wendt um zwei weitere Jahre verlängert. Der 24-Jährige wird bis 2024 am Leutzscher Holz kicken. „Wir erhoffen uns, dass er es in den kommenden Jahren schafft, vom Verletzungspech verschont zu bleiben und zu einem Führungsspieler heranzuwachsen“, sagt Uwe Thomas als Vertreter der sportlichen Leitung.

Anzeige

Wendt ist seit fünf Jahren fester Bestandteil der Grün-Weißen. Der Defensivmann kam bisher auf 87 Pflichtspieleinsätze und erzielte dabei fünf Tore. Unvergessen bleibt der Ausgleichstreffer anno 2018 im DFB-Pokal gegen Jahn Regensburg, mit dem er einen der umjubeltsten Siege der vergangenen Jahre einleitete. Der gebürtige Eilenburger freut sich weiterhin Teil des Teams sein zu dürfen. „Ich bin stolz, zwei weitere Jahre das Fünfeck auf der Brust zu tragen.“

Mehr zur BSG

Bevor der Abwehrspieler 2017 zur BSG wechselte, schnürte Wendt die Schuhe für eine Spielzeit bei der TSG Neustrelitz. Die sportliche Ausbildung erhielt der Kicker beim FC Energie Cottbus und FC Eilenburg.

[Anzeige] Kein Bundesliga-Spiel verpassen: Checke hier die aktuellen Streaming-Angebote von WOW/Sky und DAZN.