14. Januar 2021 / 23:13 Uhr

Nächster Rückschlag für Real Madrid: Aus im Supercup gegen Athletic Bilbao

Nächster Rückschlag für Real Madrid: Aus im Supercup gegen Athletic Bilbao

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Frust: Real Madrid scheitert im Supercup an Bilbao.
Frust: Real Madrid scheitert im Supercup an Bilbao. © Fran Santiago/Getty Images
Anzeige

Real Madrid hat im spanischen Supercup eine Pleite hinnehmen müssen und ist ausgeschieden. Die "Königlichen" verloren gegen Athletic Bilbao mit 1:2.

Anzeige

Der deutsche Nationalspieler Toni Kroos hat mit Real Madrid den Einzug ins spanische Supercup-Finale verpasst. Die Königlichen verloren am Donnerstag ihr Halbfinale gegen Athletic Bilbao 1:2 (0:2). Damit treffen die Basken, für die Raul Garcia doppelt traf (18. und 38.), am Sonntag im Endspiel auf den FC Barcelona.

Anzeige

Real war nahezu in Bestbesetzung angetreten, auch Kroos stand in der Startelf. Mehr als das Anschlusstor von Karim Benzema sprang für den spanischen Meister aber nicht mehr heraus (73.). Dadurch ist der erste Titel für Real schon mal weg.

Mehr vom SPORTBUZZER

Damit setzen sich die leichten Probleme der "Königlichen" in dieser Saison fort. In der Liga steht Real Madrid zwar auf dem zweiten Tabellenplatz - liegt aber bereits vier Punkte hinter Stadtrivalen Atletico. Die haben sogar noch zwei Spiele weniger auf dem Konto.