03. September 2020 / 17:19 Uhr

Nachwuchs-Elite in Oldenburg: HSV, Holstein Kiel und SV Eichede im Test-Dreikampf

Nachwuchs-Elite in Oldenburg: HSV, Holstein Kiel und SV Eichede im Test-Dreikampf

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Die Kieler U17 freut sich über ein Tor. Am Samstag ist sie in Oldenburger zu Gast.
Die Kieler U17 freut sich über ein Tor. Am Samstag ist sie in Oldenburger zu Gast. © 54°/Garve
Anzeige

Bundesliga-Nachwuchstruppen in Ostholstein - Oldenburger SV als Gastgeber für Kurzturnier

Anzeige

Jugendfußball vom Feinsten ist am Samstag auf dem Gelände des Oldenburger SV zu sehen. Die U17-Bundesligateams des HSV und von Holstein Kiel sowie die Regionalliga-U19 des SV Eichede treffen sich zum jeweils 60-minütigen Schlagabtausch bei den Ostholsteinern. Der als viertes Team eingeplante dänische Klub Aarhus GF wird nach kurzfristiger Absage nicht mit von der Partie sein.

Anzeige

Die Tests sollten eigentlich auf dem Gelände des KSV Holstein stattfinden, doch aufgrund der Hygiene-Auflagen im Profibereich musste man von diesem Vorhaben Abstand nehmen. Da Kiels U17-Trainer Freddy Kaps auch Spieler der OSV-Oberligamannschaft ist, nutzte dieser seine Drähte und organisierte die Partien am Schauenburger Platz. Kaps prominenter Kollege auf der Bank der 'Rothosen' ist Ex-Bundesprofi Bastian Reinhardt, der die B-Junioren, gleichzeitig Ligakonkurrenz von Kaps Schützlingen, seit August 2020 coacht - zuvor war der ehemalige Defensivmann Trainer der HSV-U16.

Mehr zum Thema

"Wir freuen uns auf sicherlich interessante Spiele und wünschen uns natürlich auch viele Zuschauer", blickt Andreas Brunner, Fußballobmann der Oldenburger, dem 'Mini-Turnier' entgegen. Einlass für Zuschauer ist ab 11 Uhr, die erste Partie startet eine Stunde darauf.