05. Mai 2020 / 12:02 Uhr

Nachwuchs-Regionalliga Nordost: Drei Vereine aus MV melden

Nachwuchs-Regionalliga Nordost: Drei Vereine aus MV melden

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) hat die Meldungen für die Nachwuchs-Regionalligen veröffentlicht.
Anzeige

Bis Montag sollten die Klubs ihre Unterlagen einreichen. Neben Hansa Rostock wollen auch der 1. FC Neubrandenburg und FC Mecklenburg Schwerin mit mindestens einem Nachwuchsteam überregional vertreten sein.

Anzeige

Aus Mecklenburg-Vorpommern haben drei Vereine für die NOFV-Regionalliga Nordost der A- bis C-Junioren gemeldet. Dabei handelt es sich um den FC Hansa Rostock (für U 19, U 17, U 15), 1. FC Neubrandenburg (U 19, U 17) und FC Mecklenburg Schwerin ( U 19). Die Klubs mussten die Unterlagen bis Montag, 15 Uhr fristgerecht einreichen.

Anzeige
Mehr zum Fußball aus MV

Für alle drei Nachwuchs-Regionalligen hat der FC Hansa erwartungsgemäß seine Bewerbung abgegeben. Der Drittligist ist in allen drei Spielklassen mit einer Mannschaft vertreten. Mit seinen A- und B-Junioren will auch der 1. FC Neubrandenburg in der kommenden Saison weiterhin überregional spielen. Die Vier-Tore-Städter haben hat für beide Teams gemeldet, wenn auch sie derzeit in der Regionalliga jeweils auf einem Abstiegsplatz stehen.

Die größten Talente des Jahrgangs 2001 und 2002 in MV

Bryan Brötzmann – Greifswalder FC – Jahrgang 2002: Ist einer von drei Torhüter in der U-18-Landesauswahl. Zur Galerie
Bryan Brötzmann – Greifswalder FC – Jahrgang 2002: Ist einer von drei Torhüter in der U-18-Landesauswahl. ©

Landesrivale FC Mecklenburg Schwerin will mit seiner U 19 den Sprung zurück in die zweithöchste überregionale Nachwuchsspielklasse schaffen. Die Landeshauptstädter führen aktuell die Meisterrunde der A-Junioren-Verbandsliga an. Verfolger FC Förderkader verzichtete hingegen auf eine Bewerbung für seine U 19.