21. Januar 2022 / 14:57 Uhr

Nachwuchs-Regionalligen legen ab Februar los - Frauen start im März

Nachwuchs-Regionalligen legen ab Februar los - Frauen start im März

Johannes Weber
Ostsee-Zeitung
Symbolbild
Die A- und C-Junioren-Regionalliga Nordost spielen bereits ab dem ersten Februar-Wochenende. © dpa
Anzeige

Die Eckdaten für die restliche Spielzeit in der A- bis C-Junioren- sowie Frauen-Regionalliga Nordost stehen fest. Unterschiedlich sind in allen benannten Spielklassen die Auf- und Abstiegsregelungen.

Der Nordostdeutsche Fußballverband (NOFV) hat nun auch für die Regionalligen der A- bis C-Junioren sowie der Frauen einen konkreten Plan zur Wiederaufnahme des Spielbetriebs vorgestellt. Während die Nachwuchsspielklassen im Februar beginnen werden, starten die Fußballerinnen Anfang März. Alle vier Ligen spielen aufgrund ihrer großen Staffelstärke nur eine einfache Runde.

Anzeige

Schon am 5. Februar starten die A- und C-Junioren mit Nachholspielen in die restliche Saison. Zwei Wochen später geht es auch bei den B-Junioren los.

Mehr aus dem aus dem Nordost-Fußball

Ab 6. März rollt dann auch bei den Frauen der Ball. Die Kickerinnen legen mit zwei Nachholspieltagen aus dem vergangenen Jahr los. Der anschließende 11. Spieltag wurde auf den 20. März verschoben, ehe eine Woche später der ursprüngliche Rahmenspielplan wieder eingehalten wird.

Zu den Auf und Abstiegsregelungen: Bei den A- und B-Junioren steigen die Staffelsieger jeweils in die Bundesliga auf. Die Tabellenzweiten beider Ligen spielen gegen die Vizemeister der Regionalliga Nord - ebenfalls um den Aufstieg. Die Anzahl der Absteiger in der U-19- und U-17-Regionalliga Nordost hängt vom Abschneiden ostdeutscher Nachwuchsteams in der Bundesliga ab. In der C-Junioren-Regionalliga Nordost müssen die Teams auf den Rängen 16 bis 24 wieder den Gang in ihre Verbandsligen antreten.

Anzeige

In der Frauen-Regionalliga sind die drei letztplatzierten Teams (Rang 15 bis 17) Absteiger. Auch die Mannschaft auf Platz 14 kann das Unglück am Saisonende noch treffen, wenn der Nordost-Meister die Relegation zur 2. Bundesliga gegen den Staffelsieger der Nord-Staffel vergeigen sollte.

Anzeige: Erlebe die gesamte Bundesliga mit WOW und DAZN zum Vorteilspreis