20. Juni 2014 / 09:10 Uhr

Nachwuchs sucht seine Pokalsieger - LVZ-Sportbuzzer ist dabei

Nachwuchs sucht seine Pokalsieger - LVZ-Sportbuzzer ist dabei

Torsten Teichert
Leipziger Volkszeitung
Bei den E-Junioren kommt es zu einer Neuauflage des Vorjahresfinales zwischen Rotation 1950 und Lok Leipzig.
Bei den E-Junioren kommt es zu einer Neuauflage des Vorjahresfinales zwischen Rotation 1950 und Lok Leipzig. © Christian Nitsche
Anzeige

3. Auflage des LVV-Cups steigt am Samstag in der Sportschule "Egidius-Braun".

Anzeige

Leipzig. Saisonhöhepunkt für den Leipziger Fußball-Nachwuchs: Am Samstag werden bei der 3. Auflage des LVV-Cups alle sechs Nachwuchs-Endspiele im Stadtpokal ausgetragen. Nach der Premiere-Veranstaltung im Jahr 2012 im Gohliser Stadion des Friedens ist nun die Sportschule Egidius Braun in Abtnaundorf zum zweiten Mal der Austragungsort für das von den kommunalen Unternehmen untersützte Fußball- und Familienfest. Neben den sechs Finalpartien von der A- bis zur F-Jugend auf zwei Feldern gibt auch wieder ein großes Bambini-Turnier sowie Mitmach-Möglichkeiten wie Torwandschießen, Trampolin oder Hüpfburg.

Anzeige

"Wir haben wieder einen tollen Finaltag vorbereitet - für den Nachwuchs ist das ein absoluter Höhepunkt zum Ende der Saison", sagte Jugendausschusschef Oliver Gebhardt vom Fußballverband der Stadt Leipzig (FVSL). Lediglich Rotation 1950, bekannt für seine gute Arbeit im Nachwuchsbereich, hat es mit zwei Mannschaften (E- und F-Jugend) in die Endspiele geschafft. Beim Bambini-Turnier sind nach einer kurzfristigen Absage immerhin 20 Mannschaften dabei.

Der Zeitplan am Samstag
9 Uhr: 1886 Markkleeberg - Eintracht Schkeuditz (C-Junioren)
9.05 Uhr: RB Leipzig U11 - Roter Stern Leipzig (D-Junioren)
11 Uhr: Victoria/SV Nordwest - SG Olympia II (A-Junioren)
11 Uhr: Rotation 1950 - Lok Leipzig (E-Junioren)
13 Uhr: Rotation 1950 - SSV Markranstädt (F-Junioren)
15 Uhr: Eintracht Süd/LVB - Zwenkau/Groitzsch (B-Junioren)
14.30 Uhr bis 18.30: Bambini-Turnier

Das LVZ-Mitmachportal wird von diesem Finaltag ausführlich berichten - mit Texten, Fotogalerien und einem Beitrag im Videomagazin.