23. Januar 2018 / 00:00 Uhr

Nachwuchs überzeugt in Usedom

Nachwuchs überzeugt in Usedom

Gert Nitzsche
Ostsee-Zeitung
Der Usedomer Ben Pikulski (l.) beim Nachwuchsturnier in Usedom im Zweikampf mit dem Zinnowitzer Louis Büttner.
Der Usedomer Ben Pikulski (l.) beim Nachwuchsturnier in Usedom im Zweikampf mit dem Zinnowitzer Louis Büttner. © Gert Nitzsche
Anzeige

Gützkow, Zinnowitz und die SG Ückeritz/FCU setzten sich als Sieger durch

Anzeige

Drei Nachwuchsturniere fanden am Wochenende in der Usedomer Ulli-Wegner-Sporthalle statt. Die Zuschauer bekamen schöne Spielzüge, sehenswerte Tore und tolle Paraden zu sehen.

Bei den D-Junioren eröffneten der SV Gützkow und Eintracht Ahlbeck das Turnier. Das Spiel endete 1:1. Während des Turnierverlaufs zeigte sich, dass beide Teams die Favoriten sind. Vor der letzten Spielrunde hatten beide Teams zehn Punkte auf ihrem Konto. Gützkow legte mit einem 6:1 gegen den FC Insel Usedom vor. Die Ahlbecker hatten da den schwereren Gegner vor sich. Sie spielten gegen den SV Ückeritz „nur“ 1:1 und mussten sich daher mit dem zweiten Platz (11 Punkte) hinter den Gützkowern (13) zufrieden geben. Der Turniersieger hatte in Torwart Jerome Wolff sowie den in Jonas Laß, der Torschützenkönig des Turniers wurde, seine besten Spieler. „Wir haben echt Klasse gespielt“, freute sich Jonas. Die Ahlbecker, mit Torjäger Jan Oliver Fink, bestachen mit einer guten Abwehr. Hinter Ahlbeck belegten Grün-Weiß Usedom (9), SV Ückeritz (7), Eintracht Zinnowitz (3), hier begeisterte Lara Risch im Tor mit tollen Paraden, und dem FC Insel Usedom (0) die weiteren Plätze.

Beim Turnier der F-Junioren gewann Eintracht Zinnowitz das Finale mit 1:0 gegen Eintracht Ahlbeck. Dritter wurde Empor Koserow durch einen 1:0-Erfolg über das Team des FC Insel Usedom. In diesem Turnier spielten auch der Greifswalder FC (5. Platz), Grün-Weiß Usedom I (6.), der VSV Lassan (7.) und die zweite Mannschaft von Grün-Weiß (8.). Nele Küster aus Lassan war unter den Torhütern die beste. In der voll besetzten Halle herrschte eine tolle Stimmung. Die kleinen Fußballsteppkes zeigten schon manch beachtliches Dribbling.

Beim C-Juniorenturnier führten die Fünfmeter-Tore zu weitaus mehr Treffern. Hier glänzte die SG Ückeritz/FC Insel Usedom. Im entscheidenden Turnierspiel gewann das von Karl Heinz Voss und Marko Fröhlich betreute Team gegen Loitz mit 1:0. Dann wurde Ueckermünde nach zeitweiligem Rückstand mit 3:2 bezwungen. Damit blieb die SG-Mannschaft ungeschlagen. Tim Preim (4 Treffer) und Albert Zimmermann (3) waren obendrein auch die besten Torjäger. Die SG Ückeritz/FCU hat 15 Punkte erspielt und siegte damit vor der Loitzer Eintracht (12 Punkte), der SG Usedom/Lassan I (7), der HSG Uni Greifswald (7), Einheit Ueckermünde (3) und der SG Usedom/Lassan II (0).