07. Juni 2014 / 18:06 Uhr

Nachwuchs von RB Leipzig im doppelten Pokalglück

Nachwuchs von RB Leipzig im doppelten Pokalglück

Antje Henselin-Rudolph
Leipziger Volkszeitung
Nachwuchs von RB Leipzig im doppelten Pokalglück
Nachwuchs von RB Leipzig im doppelten Pokalglück © Christian Nitsche
Anzeige

Die U17 und die U15 von RB Leipzig sichern sich in Dresden die Titel im Landespokal.

Anzeige
Anzeige

Dresden. Die Nachwuchsabteilung von RB Leipzig schwimmt weiter auf der Erfolgswelle. Sowohl die U17 als auch die U15 des Vereins sicherten sich am Samstag in der sächsischen Landeshauptstadt den Titel im Sachsenpokal ihrer Altersklasse.

Die U17 setzte sich nach einem intensiven Spiel bei hohen Temperaturen 6:3 (0:1) n.E. gegen die SG Dynamo Dresden durch. Alexander Vogel und Felix Beiersdorf hatten in der regulären Spielzeit getroffen. Im Kampf vom Punkt zeigten die RB-Jungs dann deutlich sicherer als die Lokalmatadoren. Während bei Dynamo lediglich Max Rülicke seinen Elfmeter verwandeln konnte, trafen bei den Leipzigern Joshua Endres, Dominik Franke, Patrik Dzalto sowie noch einmal Beiersdorf.

Mehr zum Thema

Die U15 sparte sich "unnötige" Verlängerungen und deklassierte ihren Gegner regelrecht. 8:1 (4:1) hieß es am Ende gegen die C-Junioren von Dynamo. Erik Majetschak, Dominik Glöckner und Luca Stettler trugen sich jeweils doppelt in die Torschützenliste ein. Die weiteren Tore erzielten Karl Unger und Lex Tyger Lobinger.

Damit setzt die Nachwuchsabteilung von RB Leipzig eine bis dato äußerst erfolgreiche Saison weiter positiv fort. Mit den verschiedenen Mannschaften in allen Altersklassen feierte der Club 2013/14 sechs Aufstiege. Die U17, die am Samstag den Landespokalsieg holte, steht zudem in der Endrunde um die Deutsche Meisterschaft.

ANZEIGE: 50% auf dein Spieler-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Leipzig
Sport aus aller Welt