07. Mai 2021 / 10:17 Uhr

Nachwuchs von SV Klinga-Ammelshain sucht Fußballbegeisterte

Nachwuchs von SV Klinga-Ammelshain sucht Fußballbegeisterte

Heiko Henschel
Leipziger Volkszeitung
Lust mit den Klinga-Ammelshainern zu jubeln?
Lust mit den Klinga-Ammelshainern zu jubeln? © hanni
Anzeige

Im Nachwuchsbereich des SV Klinga-Ammelshain freuen sich derzeit alle darüber, wieder gemeinsam trainieren zu können – wenn auch nur eingeschränkt. Neue Gesichter sind im Muldental gern gesehen. Denn der Verein von der Autobahn will sich personell verstärken.

Anzeige

Klinga-Ammelshain. Nachdem auch in der Fußball-Nachwuchsabteilung des SV Klinga-Ammelshain Corona bedingt über Monate hinweg lediglich Onlinetraining und Mannschaftsinterne Challenges möglich waren, konnten vor einigen Wochen unter Einhaltung aller aktuell gültigen Regelungen und Verordnungen wieder Übungseinheiten auf dem echten grünen Rasen gestartet werden.

Anzeige

Kooperation mit Lok Leipzig

Der Verein von der Autobahn leistet ungeachtet der nachbarschaftlichen Konkurrenz aus Großsteinberg und Naunhof seit vielen Jahren eine funktionierende sowie erfolgreiche Jugendarbeit. Momentan hat der SVKA alle Altersklassen im Kleinfeldbereich mit Mannschaften besetzt. Man versteht sich zwar keineswegs als Leistungszentrum, junge Kicker mit Lust an der schönsten Nebensache der Welt und dem Willen zum fleißigen Trainieren sind bei den Klinga-Ammelshainern allerdings jederzeit sehr gut aufgehoben.

Auch die seit dem vergangenem Jahr bestehende Kooperation mit dem 1. FC Lok Leipzig ist von großem Vorteil, um die Kinder altersgerecht zu fordern und zu selbstverständlich ebenfalls zu fördern. Wer also als aktiver Spieler Interesse an der regelmäßigen Bewegung an frischer Luft hat oder sich als Übungsleiter beziehungsweise Betreuer engagieren möchte, der kann sich beim Nachwuchsverantwortlichen des Vereins melden. Sportfreund Kay-Uwe Droll ist unter 0172-8869233 zu erreichen und freut sich über willkommene personelle Verstärkung.