02. September 2019 / 22:46 Uhr

Nachwuchsteams des TSV Trittau und SV Eichede in der Oberliga siegreich

Nachwuchsteams des TSV Trittau und SV Eichede in der Oberliga siegreich

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Aaron Gehrken traf für den TSV Trittau doppelt.
Aaron Gehrken traf für den TSV Trittau doppelt. © fussball.de
Anzeige

Aaron Gehrken mit zwei Toren für die U19 des TSV Trittau - Lob für Bargteheides Nachwuchs-Torhüterin Sidney Kärtner.

Anzeige
Anzeige

Aaron Gehrken trifft für TSV Trittau doppelt

U19-Oberliga: TuRa Meldorf - TSV Trittau 0:4

Nach diesem Erfolg am Samstag war der Aufsteiger aus Trittau für einen Tag Tabellenführer dieser Klasse. TSV-Trainer Niels Gehrken war mit der gezeigten Leistung seiner Mannschaft zufrieden. Sein Team stand in der Abwehr gut und war auf Konter eingestellt. Die dann auch fast immer konsequent abgeschlossen wurden. Nach einer halben Stunde war es Aaron Gehrken (Foto), der zum 1:0 traf. Er war es auch, der in der 62. Minute auf 3:0 erhöhte. Dazwischen erzielte in der 58. Minute Tim Kenning den zweiten TSV-Treffer. Christopher Erler war es dann, der elf Minuten vor dem Ende den Endstand erzielte. „Der dann doch etwas zu hoch ausfiel“, stellte Gehrken fest. Am kommenden Sonntag empfängt Trittau um 15 Uhr den TSV Kronshagen. Der TSV Bargteheide gastiert am Sonntag um 11 Uhr beim TSV Altenholz. Bereits am Samstag um 14 Uhr hat der SV Eichede Heimrecht gegen die SG DGF/Stern

Eicheder U17 siegt 4:1 gegen Schlusslicht Kropp

U17-Oberliga: SV Eichede - TSV Kropp 4:1
*
Die Hausherren kamen zuerst mit dem Tabellenvorletzten nicht so richtig klar. Zwar ging der SVE nach neun Minuten durch *
Leon Nagorny
in Front, aber ein Eigentor musste für das 2:0 herhalten: Jannes Detner lenkte das Leder nach einem Freistoß ins eigen Netz. Erst im zweiten Abschnitt hatte der SVE das Spielgeschehen im Griff. Nassim Querghemi (47.) und Cenis Hoxha (60.) schraubten das Ergebnis in die Höhe. Zehn Minuten vor dem Ende verwandelte Leon Osmani einen Strafstoß für die Gäste. Im dritten Spiel mussten die Steinburger damit ihren ersten Gegentreffer einstecken. Am kommenden Samstag empfangen die Steinburger um 16 Uhr den Eckernförder SV.

Sieg für SV Eichedes U15 fällt etwas zu hoch aus

U15-Oberliga: TSV Bargteheide - SV Eichede 0:4
Als das Team des TSV Bargteheide nach dem Schlusspfiff den Platz verließ, wurden sie von ihren Fans mit Applaus bedacht. Das konnte die Spieler aber wenig aufmuntern. Denn am Mittwoch davor ging es im Kreispokal ebenfalls gegen Eichede. Und man verlor 1:5. Bereits nach vier Minuten brachte Lennart Jonasson die Gäste in Front. Es schien ein Torfestival zu werden. Aber die Hausherren standen danach gut in der Abwehr. Man erspielte sich allerdings auch während der gesamten Spielzeit gute Tormöglichkeiten heraus. So hatten durch Alexander Busch und Jacques Mercur gute Tormöglichkeiten. Die Treffer fielen aber auf der anderen Seite. So in der 45. Minute durch Abdulkadir Doksan, oder in der 65. Minute durch Lennart Behrend. Den Schlusspunkt setzte Asem Galica in der 70. Minute zum Endstand. Der Sieg fällt am Ende dann doch etwas zu hoch. Was auch SVE-Trainer Martin Steinbek bescheinigte: „Wir waren nach vorne nicht stark genug“ meinte er. Und bescheinigte der TSV-Torhüterin Sidney Kärtner eine gute Leistung. „Als D-Juniorinnen-Spielerin ist das schon gut gewesen“, meinte Steinbek. Die Landesauswahl-Spielerin hofft auf weitere Berufungen. Der TSV Bargteheide gastiert am kommenden Sonntag um 12 Uhr beim SC Weiche Flensburg 08. Der SV Eichede hat spielfrei.
_
von Klaus Unger_

Mehr News aus dem Kreis Stormarn

Mehr anzeigen

Die besten Torjäger in Schleswig-Holstein aus der Saison 2019/2020 (Oberliga, Landesliga und Verbandsliga). Stand: 17. Februar 2020

32 Tore Zur Galerie
32 Tore ©
Anzeige

Die aktuellen TOP-THEMEN

Tipp: In der werbefreien und kostenlosen App UFFL News zu Deinem Fußballverein lesen und schreiben.

Anzeige
Sport aus Lübeck
Sport aus aller Welt