25. Mai 2021 / 07:31 Uhr

Nagelsmann bei RB Leipzig schnell entzaubert: Wundertrainer gibt es nicht

Nagelsmann bei RB Leipzig schnell entzaubert: Wundertrainer gibt es nicht

Frank Schober
Leipziger Volkszeitung
Die Ära Nagelsmann bei RB Leipzig endet vornehmlich unter dem Eindruck der DFB-Pokal-Finalpleite gegen den BVB, meint Frank Schober.
Die Ära Nagelsmann bei RB Leipzig endet vornehmlich unter dem Eindruck der DFB-Pokal-Finalpleite gegen den BVB, meint Frank Schober. © Getty Images
Anzeige

Julian Nagelsmann hat seinen Job bei RB Leipzig erledigt - mehr aber auch nicht. Was hängen bleibt sind die unglücklichen letzten Wochen, meint der Leiter der Printproduktion Sport der LVZ, Frank Schober.

Anzeige

Leipzig. Seine wichtigste Aufgabe hat Julian Nagelsmann erfüllt: Er hat RB erneut in die Champions League geführt – und damit in pandemiebedingten Krisenzeiten an die großen Fleischtöpfe des internationalen Fußballs. Ansonsten fällt die Bilanz des 33-Jährigen durchwachsen aus.

Anzeige

Als Fazit können wir auch festhalten: Wundertrainer gibt es nicht, sie werden im harten Alltagsgeschäft des Profifußballs schnell entzaubert. Denn da zählen nun mal Punkte und Trophäen. Nagelsmann hat sich die bis dahin tolle Bilanz am Ende selbst vermasselt. Fünf Pünktchen aus den letzten sechs Spielen und die 1:4-Schmach gegen den BVB im Pokalfinale bleiben hängen. Wie bei Gladbach oder der Eintracht wurde auch in Leipzig deutlich: Ein Trainer sollte seinen Weggang nie zu früh kommunizieren.

Mehr zu RB Leipzig

Darüber hinaus hatte RB aber meist Grund zur Freude an seinem Coach, wenn man zum Beispiel das Schicksal des SV Werder betrachtet. Trainerwechsel werden oft als teuer, unnötig oder verfrüht gegeißelt. Doch die Saison hat das Gegenteil gezeigt. Wer wie der HSV, Bremen oder Braunschweig in der sportlichen Krise zu lange an seinem Coach festhält, wird dafür nicht belohnt. Noch ein Blick über den Leipziger Tellerrand: Trotz des frühen Klassenerhalts gibt die Entwicklung in Aue Anlass zur Sorge. Diese ständigen Trainerwechsel werden auf Dauer nicht gut gehen.