22. März 2019 / 18:05 Uhr

Namenlose Neuverpflichtung: Wie soll das Maskottchen von Waspo 98 heißen?

Namenlose Neuverpflichtung: Wie soll das Maskottchen von Waspo 98 heißen?

Stefan Dinse
Hannoversche Allgemeine / Neue Presse
Karl Krake? Waspolino? Welchen Namen bekommt das neue Maskottchen von Waspo 98 Hannover?
Karl Krake? Waspolino? Welchen Namen bekommt das neue Maskottchen von Waspo 98 Hannover? © Florian Petrow
Anzeige

Waspo 98 Hannover vermeldet eine spektakuläre Neuverpflichtung: Ein Oktopus wirkt künftig beim deutschen Wasserball-Meister mit. Der achtarmige Zugang bekommt die Kappennummer 98, allerdings hat das neue Maskottchen noch keinen Namen.

Anzeige
Anzeige

Acht Arme hat es, und die sind mit Saugnäpfen bestückt. Idealerweise wäre der Neuzugang des deutschen Wasserball-Meisters Waspo 98, ein blauer Oktopus, also ein Torwart. Es würde wohl jeden Ball halten.

"Mit der Nummer 98: ???"

Das neue Waspo-Maskottchen trägt aber eine weiße Kappe – die der Torhüter ist normalerweise rot. Die Nummer 98 wird der Oktopus tragen, ein Name wird noch gesucht. „Wir brauchten ein Maskottchen“, sagt Trainer Karsten Seehafer, dessen Tochter Pauline den Namen „Karl Krake“ favorisiert. Auch „Waspolino“ ist im Gespräch.

Mehr Wasserball im Sportbuzzer

Bis Montag können online auf waspo98.de weitere Vorschläge abgegeben werden. Am Dienstag um 16.30 Uhr (Betriebswerkstatt der Üstra, Fuhsestr.) soll das Tierchen erstmals auftreten, wenn die neue Kooperations-Straßenbahn von Waspo und White Sharks vorgestellt wird.

ANZEIGE: 50% auf dein Präsentations-Trainingsanzug! Der Deal of the week im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN
Anzeige
Sport aus Hannover
Sport aus aller Welt