03. Januar 2020 / 21:05 Uhr

Frankreich trauert um Fußball-Profi: Stürmer Nathael Julan stirbt bei Unfall

Frankreich trauert um Fußball-Profi: Stürmer Nathael Julan stirbt bei Unfall

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nathael Julan ist bei einem Autounfall gestorben.
Nathael Julan ist bei einem Autounfall gestorben. © imago images/PanoramiC
Anzeige

Trauer in Frankreich um einen 23 Jahre alten Zweitliga-Profi: Nathael Julan ist bei einem Unfall gestorben. Das bestätigte sein Klub EA Guingamp am Freitagabend.

Anzeige
Anzeige

Der französische Fußball trauert um ein Sturm-Talent. Nathael Julan vom Zweitligisten EA Guingamp ist bei einem Autounfall gestorben. Der Franzose wurde nur 23 Jahre alt. Via Twitter veröffentliche der Erstliga-Absteiger die Todesmitteilung. "EA Guingamp trauert. Der Verein muss heute mit großem Schmerz mitteilen, dass unser Spieler Nathael Julan bei einem Unfall ums Leben gekommen ist", schrieb der Klub aus dem Westen Frankreichs und sprach der Familie Julans sein Beileid aus. Der 1,96 Meter große Angreifer soll laut lokalen Medienberichten auf dem Heimweg vom Training in einen Autounfall verwickelt gewesen sein.

Mehr vom SPORTBUZZER

Julan absolvierte in seiner Karriere insgesamt 68 Pflichtspiele für die Klubs AC Le Havre, FC Valenciennes und EA Guingamp und erzielte elf Tore. In der aktuellen Zweitliga-Saison kam der Franzose allerdings kaum zum Einsatz. Nur 19 Minuten für Guingamp standen für den Mittelstürmer zu Buche.

Guingamp hat als Reaktion auf den Tod seines Spielers ein für Samstag angesetztes Freundschaftsspiel gegen US Concarneau abgesagt. Zahlreiche Profi-Klubs wie auch Paris Saint-Germain oder auch der FC Sevilla sprachen via Twitter ihr Beileid aus.