05. Juni 2018 / 11:44 Uhr

Nationalspieler Jerome Boateng zurück im Mannschaftstraining

Nationalspieler Jerome Boateng zurück im Mannschaftstraining

Redaktion Sportbuzzer
RedaktionsNetzwerk Deutschland
Nationalspieler Jerome Boateng trainierte am Dienstag erstmals wieder mit der Mannschaft.  
Nationalspieler Jerome Boateng trainierte am Dienstag erstmals wieder mit der Mannschaft.   © imago/Revierfoto
Anzeige

Bayern-Verteidiger Jerome Boateng ist am Dienstagvormittag nach langer Abstinenz wieder ins Teamtraining der deutschen Nationalmannschaft eingestiegen. Nur Mesut Özil fehlte bei der Einheit.

Anzeige
Anzeige

Das lange warten hat ein Ende: Jerome Boateng ist seit Dienstagvormittag zurück im Teamtraining der deutschen Nationalmannschaft. Im Trainingslager in Eppan (Südtirol) lief er gemeinsam mit seinen Kollegen auf das Feld. "Wenn alles normal läuft, wird er am Dienstag am Mannschaftstraining teilnehmen. Seine Verletzung ist vollständig ausgeheilt", verriet Bundestrainer Joachim Löw bereits am Montag auf einer DFB-Pressekonferenz.

Boateng hatte nach einer Muskelverletzung im Adduktorenbereich im Trainingslager bisher nur individuell trainiert. Er saß viel auf dem Fahrrad, machte einige Passübungen. Der letzte WM-Test vor dem Abflug nach Russland am kommenden Freitag gegen Saudi-Arabien (ab 19.30 Uhr live in der ARD) dürfte für den Defensivspezialisten allerdings noch zu früh kommen.

Mehr Infos zur deutschen Nationalmannschaft

Von dem finalen 23-Mann-Kader für das Turnier war lediglich Mesut Özil am Dienstag nicht auf dem Fußballfeld. Der Mittelfeldspieler von Arsenal London hat noch mit leichten Rückenproblemen zu kämpfen, er trainierte individuell. Beim Teamfoto, welches vor der Einheit gemacht wurde, war aber selbstverständlich auch Özil mit dabei.

Die WM-Trainingslager der deutschen Nationalmannschaft

Ob Malente oder Schlucksee: Die deutschen WM-Trainingslager in der SPORTBUZZER-Galerie Zur Galerie
Ob Malente oder "Schlucksee": Die deutschen WM-Trainingslager in der SPORTBUZZER-Galerie ©
Anzeige
Hier #GABFAF-Supporter werden

Wir kämpfen für den Amateurfußball! Trage Dich kostenlos ein und Du bekommst unseren exklusiven Newsletter mit allem, was den Amateurfußball in Deutschland bewegt. Außerdem kannst Du jeden Monat 2000 Euro Zuschuss für Deinen Verein gewinnen und entscheidest mit, wofür #GABFAF sich als nächstes einsetzt.

ANZEIGE: 50% auf dein Jako Herbst-Set! Der Deal des Monats im SPORTBUZZER-Shop.

Die aktuellen TOP-THEMEN